Event eintragen Betrieb eintragen
GUIDER

Veranstaltungen

Deine Suchergebnisse
Deine Suchergebnisse
8684 Veranstaltungen
Event-Bild
Klassische Konzerte
Ensemble Esprit
Interpreten Ensemble Esprit Ensemble Katharina Geroldinger Querflöte, Altquerflöte, Harfe Felix Geroldinger Baryton, Posaune Jonathan Geroldinger Perkussion Programm ...
Fr. 22.10.2021
19:30
Salesianer-Saal/Landesmusikschule Ried
Interpreten
Ensemble Esprit Ensemble
Katharina Geroldinger Querflöte, Altquerflöte, Harfe
Felix Geroldinger Baryton, Posaune
Jonathan Geroldinger Perkussion

Programm

Astor Piazzolla Primavera Porteña (Cuatro Estaciones Porteñas)
Niccolò Paganini Cantabile
Thomas Doss Dance 4 3
Nebojša Jovan Živković Suomineito
Anonymus O Waly Waly / Traditional
Albin Zaininger Die zwei Gesichter des Mahir K.
— Pause —
Herbert Marinkovits Shades of Syrinx
Jean-Baptiste Arban Karneval in Venedig
Kurt Engel Look out, little Ruth
Thomas Doss For A Dear Friend
Jakob do Bandolim Doce de Côco
Ernesto Nazareth Apanhei-te, Cavaquinho
Event-Bild
Theater
Draußen vor der Tür
mit Nadine Breitfuß , Martin Brunnemann , Anna Maria Eder , David Fuchs , Sven Sorring Regie: Caroline Ghanipour Ausstattung: Peter Engel Lichtgestaltung: Christian Leisch Musik: Caroline...
Fr. 22.10.2021
19:30
mit Nadine Breitfuß , Martin Brunnemann , Anna Maria Eder , David Fuchs , Sven Sorring
Regie: Caroline Ghanipour
Ausstattung: Peter Engel
Lichtgestaltung: Christian Leisch
Musik: Caroline Ghanipour Armin Lehner
Dramaturgie: Sigrid Blauensteiner
Premiere: 14.10.2021
Aufführungsort: Saal
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Unteroffizier Beckmann, der eben erst aus der Kriegsgefangenschaft zurückgekehrt ist, hat alles verloren. Seine Frau hat einen anderen, sein Kind ist tot, seine Gesundheit ist ruiniert, er hat Hunger und friert. Die Elbe spuckt die „Rotznase von einem Selbstmörder“ aber wieder aus, zu jung ist er, zu unerfahren. Und so irrt Beckmann, getrieben von der Frage nach Moral und Verantwortung, durch Hamburg, findet aber weder Ausweg noch Antworten.
Er ist „einer von denen, die nach Hause kommen und die dann doch nicht nach Hause kommen, weil für sie kein Zuhause mehr da ist, und ihr Zuhause ist dann draußen, vor der Tür.“

Als Zustandsbeschreibung einer ganzen Generation wurde „Draußen vor der Tür“ zum Klassiker der Nachkriegszeit. Der 25-jährige Wolfgang Borchert schrieb das Stück im Spätherbst 1946 in nur wenigen Tagen. Als Hörspiel wurde es am 13. Februar 1947 zum ersten Mal vom Nordwestdeutschen Rundfunk gebracht und galt als „Protestschrei gegen die zerstörerische Macht des Krieges“. Das Bühnenstück erlebte seine Uraufführung am 21. November 1947, einen Tag nach dem Tod des Dichters.
Event-Bild
Kabarett
10 Jahre MOSER SINGT MEY
Stefan Moser singt Reinhard Mey
Fr. 22.10.2021
19:30
Stefan Moser singt Reinhard Mey
Stefan Moser wird 2020 vierzig. „Moser singt Mey“ wird 2020 zehn. Wenn das alles mal kein Grund zum Feiern ist. Immer wieder hat Stefan Moser im Laufe des letzten Jahrzehnts im unermesslich reichhaltigen Liedgut des wohl bedeutendsten Chansoniers unserer Zeit nach musikalischen Perlen getaucht. Er hat mit Evergreens des Meisters Reisen in die Vergangenheit unternommen und wachsame Blicke auf das Heute geworfen. Angereichert mit Anekdoten, sowohl solo als auch unterstützt vom ausgezeichneten Lukas Meißl am Klavier, laden wir zum Jubiläumskonzert. Stefan Moser singt Reinhard Mey – für Genießer.
Event-Bild
Theater
Das Licht im Kasten
Theater von Elfriede Jelinek
Fr. 22.10.2021
19:30
Sa. 30.10.2021
19:30
Mi. 10.11.2021
19:30
Schauspielhaus Graz (Haus eins)
Theater von Elfriede Jelinek
Ihr sei nach einer Komödie, soll Elfriede Jelinek verkündet haben, ehe sie mit der Arbeit an diesem Stück begann. Und in der Tat ist der Text voll komischer Pointen und doppelbödigem Sprachwitz – und zugleich (wie könnte es anders sein) immer ganz nah am Abgründigen und Existenziellen. Bild- und sprachgewaltig knöpft sich Jelinek das Thema Mode vor, das erklärtermaßen zu ihren eigenen Leidenschaften zählt: „Von wenig Dingen verstehe ich so viel wie von Kleidern“, behauptete sie einmal von sich selbst. Ihr fulminanter Streifzug durch die Welt der Mode erzählt von schönen Oberflächen und hässlichen Kehrseiten, vom Verhüllen und Enthüllen, von Sein und Schein, Vanitas und Vogue, Armut und Armani; vom lukrativen Geschäft mit der Sehnsucht danach, zu werden wie die Vorbilder, die uns von Werbeflächen und aus Leuchtkästen entgegenstrahlen; von der Unerbittlichkeit des Älterwerdens und dem verzweifelten Anrennen gegen den Tod, der sich auch von ständigen Kostümwechseln nicht täuschen lässt. Und nicht zuletzt geht es in „Das Licht im Kasten“ um die Kosten unserer Kaufentscheidungen und eine immer schnelllebigere Modeindustrie, um Fast Fashion, Umweltzerstörung und die wahren „Fashion Victims“: jene ausgebeuteten und vernichteten Menschenleben, die stillschweigend in Kauf genommen werden, damit „ein Produkt, das gesät, angebaut, geerntet, gekämmt, gesponnen, gestrickt, geschnitten und genäht, veredelt, bedruckt, etikettiert, verpackt und transportiert werden muss, ein paar Euro kosten kann“, wie die niederländische Trendforscherin Lidewij Edelkoort meint. Das Stück wird inszeniert von Franz-Xaver Mayr, dessen „Heldenplatz“ von Thomas Bernhard weiterhin im Programm zu sehen sein wird.
Event-Bild
Kabarett
Trampolin Mix
Humorvoll, charmant und grazil schlagen die vier Kabarett-Shootingstars Homajon Sefat, Ina Jovanovic, Rudi Schöller und Patrizia Wunderl auf dem Trampolin, das die Welt bedeutet, freudige Saltos der ...
Fr. 22.10.2021
19:31
Weberhaus - Jazzkeller
Humorvoll, charmant und grazil schlagen die vier Kabarett-Shootingstars Homajon Sefat, Ina Jovanovic, Rudi Schöller und Patrizia Wunderl auf dem Trampolin, das die Welt bedeutet, freudige Saltos der Pointen.

Dabei präsentieren Sie einen bunten Strauß an absurden Alltagsgeschichten, haarscharfer Satire und rührenden Liedern über das Leben.

Ein abwechslungsreicher Abend der unweigerlich in einer gemeinsamen Nummer über den Mindestabstand zwischen Wahnsinn und Bühnenkante mündet.
Event-Bild
Eishockey
EC-KAC vs. HCB Südtirol
Fr. 22.10.2021
19:45
Stadthalle Klagenfurt
Event-Bild
Kabarett
Alfred Dorfer - und...
Ein Programm von Alfred Dorfer Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Das Ausmisten...
Fr. 22.10.2021
20:00
Ein Programm von Alfred Dorfer

Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Das Ausmisten der alten Wohnung bringt Dorfer mit Beiläufigkeit auf überraschende Gedanken. Er stellt fundamentale Fragen und schüttelt dabei Pointen aus dem Ärmel. Alfred Dorfer zeigt in seinem siebenten Soloprogramm Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen und präsentiert dem Publikum ungewöhnliche Zusammenhänge, während er viele Themen des Lebens aufgreift, von Alltagsphänomenen und Zeitgeisterscheinungen bis politischen Tatsachen. Virtuos und scharfzüngig agiert er in den erdachten Parallelwelten und bringt von ihm dargestellte Figuren als Partner auf die Bühne, wobei er mit Rollen und Perspektiven spielt. Bei aller Leichtigkeit und ausdrucksstarker Komik verliert Dorfer nie den Blick für die Realität. Temporeiches und inhaltlich sehr komplexes Ein-Mann-Theater.

Der Wiener Alfred Dorfer zählt zu den wichtigsten Satirikern und Autoren im deutschen Sprachraum, den er als seine Bühne begreift. Ausgezeichnet wurde Dorfer u.a. mit dem Deutschen sowie dem Bayerischen Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Schweizer Cornichon.
Event-Bild
Kabarett
Hosea Ratschiller - Ein neuer Mensch
So geht es nicht weiter. Das weiß jedes Kind. Die Großen wissen es auch. Und reden sich raus. Am besten geht das mit Witzen. Da kommt der Ratschiller ins Spiel. Seine Spezialität ist das "Einetheat...
Fr. 22.10.2021
20:00
So geht es nicht weiter. Das weiß jedes Kind. Die Großen wissen es auch. Und reden sich raus. Am besten geht das mit Witzen. Da kommt der Ratschiller ins Spiel. Seine Spezialität ist das "Einetheatern". Das ist Österreichisch und heißt, er steigert sich in Sachen hinein. Und heute war wieder einiges los. Der Sex wurde erfunden und abgeschafft. Der Sozialstaat wurde erfunden und abgeschafft. Ein Brot wurde in einen Igel verwandelt. Und über all das wollen wir abends lachen. Dann können wir besser schlafen. So einfach ist das. Geht doch eh.

Regie: Petra Dobetsberger



"Kabarett mit doppeltem Boden und feinem Humor" (Kurier)
"Ein Abend mit Hosea Ratschiller ist besser als im Swingerclub" (Süddeutsche Zeitung)
"Es zahlt sich aus" (Die Presse)
"Der Humor ist von schwärzester Sorte, erfrischen quer und von glitzernden Assoziationsgirlanden geschmückt" (AZ München)
"Man fühlt sich gut und erschöpfend unterhalten" (DerStandard)
Event-Bild
Comedy
Willy Astor - Jäger des verlorenen Satzes
Der Podestsänger Willy Astor präsentiert sein neues Programm für Wortgeschrittene und ist der Jäger des verlorenen Satzes. Alles was in der Deutschen Sprache vermutet oder vermisst wird, kommt nun...
Fr. 22.10.2021
20:00
KulturRaum TRENK.S
Der Podestsänger Willy Astor präsentiert sein neues Programm für Wortgeschrittene und ist der Jäger des verlorenen Satzes. Alles was in der Deutschen Sprache vermutet oder vermisst wird, kommt nun endlich auch noch zum Vorschein!
Der Silbenfischer und Komödiantenmechaniker aus Bayern ist wieder unterwegs mit neuer Wortsgaudi und begibt sich auf die Suche nach Subjekt, Objekt und Glutamat. Ein Programm in Reimkultur, wie immer kommt auch der Humor wieder direkt vom Erzeuger, ein echter Astor wieder also, was sonst.
Astor erzählt sinnlose Geschichten mit Tiefgang und Bedeutung, singt Liebeslieder und Augenlieder, leicht begleitet auf Gitarre und Piano, er wird zwar nicht so gut spielen wie es der Paolo conte , singt dafür aber von Nudeln die früher mal Teig waren und sieht Frauen in New York gerne bei Donner kehren.

Fazit: diese durchgeknallte Welt braucht genau dieses Programm. Albernheit verhindert immer noch den Ernst der Lage – spätestens seit dem Lena Mayer auf dem Land ruht. Viel Freude beim Abschalten und Loslachen. Astor meint:
Von allen Täxten, sind die verhäxten mir am Näxten – die find ich am Bäxten.
Event-Bild
Rock & Pop
Mainfelt
Mainfelt sind wieder am Start! Rau, unbezähmbar und voll überbordender Energie fegen die Südtiroler Folk-Rock-Helden auch 2020 über die Bühnen und versetzen ihr Publikum im Handumdrehen in Ekstas...
Fr. 22.10.2021
20:00
Kulturfabrik Kufstein
Mainfelt sind wieder am Start! Rau, unbezähmbar und voll überbordender Energie fegen die Südtiroler Folk-Rock-Helden auch 2020 über die Bühnen und versetzen ihr Publikum im Handumdrehen in Ekstase.

Ein bisschen reifer sind sie inzwischen geworden, die Jungs um Sänger und Gitarrist Patrick Strobl, dessen markante Stimme beim Hörer noch immer Bilder wachruft von endlosen Roadtrips durch weite Landschaften und von durchfeierten Nächten in verrauchten Wüstenbars. Doch Mainfelt haben nichts von ihrer kompromisslosen Leidenschaft und ihrer unwiderstehlichen Spielfreude verloren. Mehr denn je klingt die Band nach dem, was sie schon immer ausmacht: das Gefühl von grenzenloser Freiheit und ansteckender Lebensfreude!

Royal Rover, so lautet der Titel der aktuellen Tour, der Musik und Charakter des sympathischen Quartetts treffend beschreibt: aufs Lässigste "handcrafted and heartmade", mit coolem Hobo- Charme, aber gleichzeitig von beinahe majestätischer Wucht. Dabei erweitern Patrick und seine Mitstreiter Klaus Telfser (Bass), Ivan Miglioranza (Banjo) und Manuel Gschnitzer (Drums) ständig ihr Repertoire, schreiben rastlos an neuen Songs und perfektionieren diese in ihren mitreißenden Konzerten, wobei sie stilistisch immer wieder ihre Grenzen ausloten und erweitern. Dabei bleiben Mainfelt immer unverkennbar sie selbst, und so werden, ohne dass die Band ihre Americana-Roots leugnen würde, neue Elemente erkennbar: Neben dem gewohnt kernigen Gerüst aus scheppernden Banjo-Riffs und treibender Akustikgitarre weisen freshe Keyboard- und Pianosounds den Weg in die Zukunft und lassen hier und da auch zart melancholische Facetten aufscheinen, bis die Songs schließlich in jene unwiderstehlich hymnischen Refrains münden, die von der stetig wachsenden Mainfelt-Fangemeinde diesseits und jenseits des Brenners aus voller Kehle mitgesungen werden.

Wer sie live bislang verpasst hat, kann dies im kommenden Frühjahr nachholen, wenn Mainfelt es live wieder derart königlich krachen lassen, wie es eben nur ein echter Royal Rover kann!
Event-Bild
Rock & Pop
Scott Matthew
Fr. 22.10.2021
20:00
Event-Bild
Kabarett
Lainer & Putscher - WurstSalat
Ein Kabarettist und ein Ernährungsberater machen gemeinsam ein Kabarettprogramm. So weit, so harmlos. Wenn es sich aber beim Ersten um Günther Lainer handelt, den Mensch gewordenen Protest g...
Fr. 22.10.2021
20:00
Donauhof Zwentendorf
Ein Kabarettist und ein Ernährungsberater machen gemeinsam ein Kabarettprogramm. So weit, so harmlos.

Wenn es sich aber beim Ersten um Günther Lainer handelt, den Mensch gewordenen Protest gegen den Diätwahnsinn, und beim Anderen um Christian Putscher, den Lifestyle-Coach mit der Figur eines Zehnkämpfers, wird die Sache schon spannend: Warum tun sich die beiden das an? Ist der eine zu dick und der andere zu hart zu sich? Will der eine zeigen, dass er auch vor der schwersten Herausforderung nicht zurückschreckt?

Will der andere beweisen, dass sich auch die klügste Wissenschaft in seinem Fall die Zähne ausbeißt?

Wie lebt man besser? Mit Sixpack oder Sechsertragerl?

Die Antwort darauf geben Lainer & Putscher in „WurstSalat“, einer höchst schmackhaften Mischung aus Spaß und Information rund um die kulinarischen Seiten des Lebens!

Der oberösterreichische Kabarettist Günther Lainer mischt regelmäßig die ORF-Raterunde „Was gibt es Neues“ auf und sorgte zuletzt als „Graf Paris“ in Michael Niavaranis „Romeo & Julia“ im Globe Wien für Lacher.

Christian Putscher zählt zu den gefragtesten Experten rund um das Thema Ernährung. Der Autor & Coach berät Fußballclubs wie Red Bull Salzburg, RB Leipzig und Bayer04 Leverkusen und ist als Spezialist in den Medien, für Unternehmen und Start-Ups tätig.

Wir wünschen belebende Einsichten, gesunden Appetit und eine lustvolle Verdauung!
Event-Bild
Kabarett
Hans Wernerle und Partner - Narrisch, aber guat
Die „Dietlinde“ ist ihm zwar abhanden gekommen, aber: Hans-Wernerle hat neue Partner gefunden - Heinz Lagler und Sepp Wölbitsch. Beide sind den „Narrisch Guat“ Sehern bestens bekannt. Der ein...
Fr. 22.10.2021
20:00
Veranstaltungszentrum FoRum
Die „Dietlinde“ ist ihm zwar abhanden gekommen, aber: Hans-Wernerle hat neue Partner gefunden - Heinz Lagler und Sepp Wölbitsch. Beide sind den „Narrisch Guat“ Sehern bestens bekannt. Der eine ein begnadeter Parodist, der andere liebenswert, aber „potschert“.

2019 präsentieren sie ihr Programm: „Narrisch, åber guat“!

Ein geniales Trio, welches das Publikum zu Lachstürmen hinreißt und das an den Bühnenerfolg von „Dietlinde und Hans-Wernerle“ nahtlos anschließt.

Nützen Sie die Gelegenheit und besorgen Sie sich rechtzeitig Ihre Eintrittskarte zu einem therapeutisch wertvollen Abend mit Gags, Pointen, Parodien und Lebensweisheiten.
Event-Bild
Klassische Konzerte
Best of Mozart Festungskonzerte - Goldener Saal
Fr. 22.10.2021
20:00
Festung Hohensalzburg
Event-Bild
Kabarett
Pizzera & Jaus - Wer nicht fühlen will, muss hören
nach donauinsel, stadthalle und burgtheater wäre die zufriedenheit ein guter berater! doch strebt man immer noch nach mehr und denkt in größeren bahnen, kann man den ehrgeiz von otto und p...
Fr. 22.10.2021
20:00
nach donauinsel, stadthalle und burgtheater
wäre die zufriedenheit ein guter berater!
doch strebt man immer noch nach mehr und denkt in größeren bahnen,
kann man den ehrgeiz von otto und paul erahnen:
denn des lebens essenz liegt entgegen der trends,
nicht zwischen benz und residenz
und deren impertinenz und deshalb kommt für die fans
und für die, die es noch nicht sind
im Herbst 2019 das christkind.
ihr neustes werk, das sie schufen, um zu betören,
nannten pizzera&jaus: "wer nicht fühlen will, muss hören".
von ganzem herzen zu lachen bis zum reizpunkt der kehle
gepaart mit reinster, ehrlicher musik aus der seele.
Event-Bild
Mehr Konzerte
JOSH. & Band - Eskalation Tour
Für JOSH. gibt es heute leider "Kein Eis", dafür aber sein neues Album "Teilzeitromantik" "Teilzeitromantik" nennt JOSH. sein neues, zweites Album. Der geneigte Fan hält an dieser Stelle in...
Fr. 22.10.2021
20:00
Für JOSH. gibt es heute leider "Kein Eis", dafür aber sein neues Album "Teilzeitromantik"

"Teilzeitromantik" nennt JOSH. sein neues, zweites Album. Der geneigte Fan hält an dieser Stelle inne, darf sich wundern und die Frage aufwerfen: "Moment mal, JOSH.! Heißt das, Du lässt den Romantiker in Dir nur manchmal zu? Bist Du ein Romantiker nur für gewisse Stunden?". Niemals! JOSH. selbst wäre von sich enttäuscht. Denn als jemand, der schon etwas gelebt hat, weiß er zu gut, dass das Leben seine Tücken hat, nicht immer nur schön ist. Und daraus entstehen JOSH.-Songs.

Insgesamt 13 neue Titel hat der Amadeus-Gewinner mit seiner Band für das neue Album eingespielt. Darunter ist natürlich der Lockdown Hit aus dem Jahr 2020, "Wo bist Du", das autobiographisch gefärbte "Ring in der Hand" oder das auch von Konzerten bereits dem einen oder anderen bekannte "Desillusioniert". Ebensowenig fehlt selbstverständlich der Sommerhit 2021, "Expresso & Tschianti". Darin besingt JOSH. mit viel Humor und Augenzwinkern all jene, die’s im Leben oftmals einfach nicht besser wissen, sich aber zumindest bemühen.

Ansonsten geht JOSH. mit der Ex nicht auf ein Eis ("Kein Eis" ) und sorgt mit dem rockigen Song für eines der vielen Highlights auf "Teilzeitromantik". Doch auf einem Album, das "Teilzeitromantik" heißt, darf die Romantik selbst klarerweise nicht zu kurz zukommen. Das tut sie auch nicht. So thematisiert "Wo Du wohnst" eine Fernbeziehung und die daraus erwachsende Sehnsucht, mit der geliebten Person schlicht und einfach ein "normales" Leben führen zu können, ohne ständig auf dem Sprung sein zu müssen. Mit "Geht noch was" wiederum wagt sich der genaue und erfahrene Beobachter JOSH. an den Anfang einer Beziehung. An den Punkt, wo man merkt: "Es knistert aber ganz schön zwischen uns. Und wie geht das jetzt weiter?". Das dazu passende Drehbuch schreibt jede Generation für sich immer wieder neu und hat dazu Dank JOSH. nun auch den passenden Soundtrack.

Auch "Bis Du heiratest", "Meine Eltern" , in dem JOSH. für ihn neue Soundwelten betritt, und "Dermaßen egal", das den geneigten Hörer textlich gleich einmal in die Irre führt und sich musikalisch an die 50s anlehnt (Sha La La inklusive), behandeln das Thema Nummer 1. Es wäre aber eben nicht JOSH., würde er sich diesem Themenbereich von nicht alltäglichen Perspektiven nähern.

In "Die Wiener Taube" verarbeitet JOSH. schließlich den Erfolg der letzten Jahre und beschreibt (s)ein Gefühl der Verlorenheit ("jetzt wart‘ ich hier auf mich"). Wie geht man um damit, wenn man nach einem umjubelten Konzert plötzlich alleine auf sich gestellt in einem kahlen Hotelzimmer sitzt? JOSH. hat sich wieder finden können. Um die Einsamkeit dreht es sich auch in "Meer im Herbst", einem der zentralen Titel auf dem neuen Album. Hier geht es um die Frage, ob das Meer sich nach einem Sommer mit Millionen von Touristen im Herbst wohl sehr alleine fühlt. Wir sagen’s gleich – eine befriedigende Antwort hat auch JOSH. nicht finden können.

Einige der neuen Songs kennen Fans von JOSH. bereits aus Konzerten, andere sind erst während und in der Covid-Pandemie entstanden. Sie alle klingen aber unverkennbar wie JOSH. – da dürfen eine Prise Ironie, Wiener Schmäh und viel Gefühl ebenso wenig fehlen wie eingängige Melodien, die nur darauf warten, live vom Publikum gefeiert zu werden. "Teilzeitromantik" ist jedenfalls der überzeigende Beweis dafür, dass hier ein Künstler am Werk ist, der angekommen ist und seinen Kritikern beweist, dass er nicht nur Songs über bunte Frauen zu schreiben imstande ist.
Event-Bild
Kabarett
Harry G - Hoamboy
Der gebürtige Regensburger und Wahl-Münchner Markus Stoll alias Harry G hat seit 2014 einen festen Platz in der deutschen Comedy-Szene. Er sorgt weit über die bayerischen Landesgrenzen hinaus, sowo...
Fr. 22.10.2021
20:00
Der gebürtige Regensburger und Wahl-Münchner Markus Stoll alias Harry G hat seit 2014 einen festen Platz in der deutschen Comedy-Szene. Er sorgt weit über die bayerischen Landesgrenzen hinaus, sowohl auf der Bühne als auch in den sozialen Medien, für Furore. Seine Shows sind erfrischend bissig, sein bayerischer Grant zuweilen politisch unkorrekt und seine viralen Videoclips längst Kult. Harry G ist ein bemerkenswert scharfer Beobachter und bringt Themen aus dem täglichen Leben auf seine ganz spezielle Art und Weise auf den Punkt.

Was zunächst mit amüsanten Videos in den sozialen Medien begann, entwickelte sich innerhalb der letzten Jahre zu einem außergewöhnlichen Bühnenerfolg.
HOAMBOY – so der Titel des neuesten Programms von Harry G – ist mehr als nur ein Wortspiel, es ist eine exakte Beschreibung seiner Person. Auf der einen Seite ein Bayer mit Vorliebe für Tradition, auf der anderen Seite ein weltoffener und neugieriger Kosmopolit, der mit großer Leidenschaft und offenen Augen und Ohren sein jeweiliges Umfeld nach Themen durchsucht die es „wert" sind, auf der Bühne besprochen zu werden. Und das tut er auf ganz eigene und unnachahmliche Weise. Ob in seiner typisch grantigen Art, süffisant, zynisch oder einfach ganz still betrachtend: Wenn sich Harry G auf der Bühne mit Trends, Zeitgeschehen und Menschen auseinandersetzt braucht sein Publikum starke Lachmuskeln. Ein Abend mit Harry G ist nicht zum Ausruhen, es ist ein Abend voller Energie und Intensität, der man sich als Zuschauer nicht entziehen kann. Ab Dezember 2019 geht Harry G mit seinem dritten Bühnenprogramm ‚HOAMBOY’ auf Tour.

Als zeitgemäßer Botschafter bayerischer Lebensart startete Harry G Mitte 2014 mit seinem ersten Bühnenprogramm ‚Leben mit dem Isarpreiß’ durch. Ab 2016 begeisterte er mit seinem zweiten Bühnenprogramm ‚#HarrydieEhre’ in Deutschland, Österreich und der Schweiz, unter anderem bei insgesamt 8 ausverkauften Shows im renommierten Circus Krone. Der Vorverkauf für das neueste Programm ‚HOAMBOY’ hat begonnen.

Markus Stoll ist gebürtiger Regensburger und verbrachte einen Großteil seiner Kindheit am Schliersee. Nach dem Abitur studierte er Betriebswirtschaftslehre in Innsbruck und Buenos Aires. Seit 2006 lebt der ehemalige Investment Manager in München. Jede freie Minute verbringt der zweifache Vater mit Sport, unter anderem mit Trail-Running, FreeSki, Rennradfahren und Mountainbiken. Er bewundert Gerhard Polt und Fredl Fesl und ist Fan von Helge Schneider und Harald Schmidt. Sich selbst sieht Markus Stoll als zeitgemäßen Bayern, für den Tradition und Moderne (fast) keine Gegensätze sind.
Event-Bild
Kabarett
Luis aus Südtirol - Best Of(f)
Vor wenigen Jahren hat er mit seinen heiteren Kurzfilmen als „Luis im Auto“ im Internet für Furore gesorgt. Wenige Monate später trat er mit den Programmen „Gogglbauer Luis“, „Weibernarris...
Fr. 22.10.2021
20:00
Saal Tannheim
Vor wenigen Jahren hat er mit seinen heiteren Kurzfilmen als „Luis im Auto“ im Internet für Furore gesorgt. Wenige Monate später trat er mit den Programmen „Gogglbauer Luis“, „Weibernarrisch“ und „Auf der Pirsch“ einen unvergleichlichen Triumphzug durch Tirols Theater an. Ausnahmslos alle Vorstellungen waren ausverkauft, auch die Zusatzvorstellun-gen waren bis auf den letzten Platz belegt. Das Beste aus diesen Programmen bringt er nun im „Best of(f)“ auf die Bühne.

Dass das Publikum sich nicht auf eine bestimmte Altersgruppe oder Bevölkerungsschicht begrenzt, spricht für den Künstler. Mit generationsübergreifendem Humor hat sich Luis mit Inbrunst in die Herzen Tausender Fans gelächelt und gesprochen. Und wer ihn bis heute noch nicht live erlebt hat oder sich bisher noch nicht satt gesehen hat, sollte sich schnellstens die Tickets für das „Best of(f)“ besorgen.
Event-Bild
Kabarett
Manuel Rubey - Goldfisch
Manuel Rubey - „Goldfisch“ – Kabarett Manuel Rubey ist nicht faul im klassischen Sinne. Er leidet bloß an der modernen Volkskrankheit Prokrastination. Was dies genau bedeutet war ihm b...
Fr. 22.10.2021
20:00
Spielboden Dornbirn
Manuel Rubey - „Goldfisch“ – Kabarett

Manuel Rubey ist nicht faul im klassischen Sinne. Er leidet bloß an der modernen Volkskrankheit Prokrastination. Was dies genau bedeutet war ihm bei Abgabe des Textes nicht bekannt, da er es immer aufgeschoben hat den Wikipediaartikel zu Ende zu lesen. Jetzt ist er schon 40. Eigentlich wollte er dieses Programm zu seinem 30er herausbringen. Es kamen ihm aber auch ständig Dinge dazwischen. Er wollte ein paar Filme drehen, er hat Thomas Stipsits getroffen und wurde Vater. Ein Goldfisch hat übrigens eine Aufmerksamkeitsspanne von 11 Sekunden. Er könnte diesen Pressetext nie zu Ende lesen.

Ist Ihnen das Alles zu wenig lustig? Ich verspreche das Programm ist dann lustiger, aber ich möchte diverse zivilisatorische Errungenschaften, wie Höflichkeit, Pünktlichkeit oder Geduld verteidigen, da sonst die Eleganz flöten geht.
Event-Bild
Kabarett
Gernot Kulis „Best of 20 Jahre Ö3-Callboy“ powered by spusu
Gernot Kulis live: Nach dem Erfolgsprogramm "Kulisionen" und der aktuellen Show "Herkulis" folgt nun ein weiteres Bühnen-Highlight: eine zeitlich limitierte Best-Of-Tour zu 20 Jahren Ö3-Callboy, sei...
Fr. 22.10.2021
20:00
Wels Stadttheater
Gernot Kulis live: Nach dem Erfolgsprogramm "Kulisionen" und der aktuellen Show "Herkulis" folgt nun ein weiteres Bühnen-Highlight: eine zeitlich limitierte Best-Of-Tour zu 20 Jahren Ö3-Callboy, seiner bekanntesten Radio-Rubrik aus dem Ö3-Wecker. Tourstart ist im Dezember 2020, es folgen zwanzig Shows in ganz Österreich. Der Vorverkauf wurde soeben gestartet: "Best of 20 Jahre Ö3-Callboy"!

Ö3-Callboy-Fans aufgepasst! Der Stand-Up-Comedian erzählt über die besten Anrufe, Insider-Storys, prominente Komplizen, Pannen und noch nie Gehörtes. Highlights mit hoher Pointendichte sind garantiert.

Der Ö3-Callboy, die Comedy-Institution des Landes

Seine Anrufe spiegeln seit 20 Jahren satirisch unsere Gesellschaft wider. Gekonnt balanciert Gernot Kulis bei seinen „Calls" zwischen Menschenkenntnis, Spontanität, Aktualität und überzeichneten Figuren. Von witzigen EU-Verordnungen, über Volksbefragungen bis hin zu Resozialisierungsprogrammen von Hooligans. Zum Radio-Jubiläum bedankt sich der Comedian mit einer exklusiven Ö3-Callboy-Live-Show bei seinen Fans und lässt hinter die Kulissen blicken.

Das Leben von Gernot Kulis ist ein Gag, sein Laster – das Telefon. Abseits seiner Bühnen-Live-Tour geht es bei ihm ohne Telefon nicht. Niemand ist vor ihm sicher, kein Amt, keine Privatperson, kein Prominenter. Er schreitet liebend gerne an der Grenze des Humors, bleibt dabei aber stets sympathisch. Ab Dezember gibt es ihn jetzt auch in ganz Österreich mit "Best of 20 Jahre Ö3-Callboy" zu erleben. Die erste Live-Show, bei der Sie das Handy nicht abschalten müssen.

Rufen Sie ihn nicht an, er kommt zu Ihnen!