Viel Freude mit den besten Events und der besten Gastronomie
GUIDER wir lieben Events & Gastronomie
Event-Bild
Museen & Ausstellungen
Jennifer Mattes
Bars von Atlantis - Koop mit Diagonale
Fr. 23.7.2021
10:00
Sa. 24.7.2021
10:00
So. 25.7.2021
10:00
Mi. 28.7.2021
10:00
Do. 29.7.2021
10:00
Fr. 30.7.2021
10:00
Bars von Atlantis - Koop mit Diagonale
"Bars von Atlantis". In Kooperation mit Diagonale'21. Kuratiert von: Katrin Bucher Trantow. Ab 20. Februar widmen wir uns in der neuen Ausstellung Anton Sigl – Der wackere Kanonier vom Schlossberg im offenen und frei zugänglichen Bereich des Erdgeschosses dem ehemaligen Kanonier am Grazer Hausberg. In einer lebendigen Geschichtserzählung tritt Anton Sigl darin als Gestalt eines sprechenden Bildes (Animation eines Ölporträts) und als Protagonist einer Graphic Novel aus. Anton Sigl, der wackere Kanonier Das Graz Museum holt einen Mann vor den Vorhang, der in der Schloßberg-Festung tapfer die Stellung gegen die Franzosen hielt und darüber ein Manuskript verfasste. Der Kanonier und Feuerwächter Anton Sigl schuf 1809 und 1850 zwei Modelle des Schlossbergs Die Schau über Anton Sigl (1776-1863), der Kanonier war Zeitzeuge der Belagerung durch die Franzosen und hat mit seinem Bericht über "Erbauung, Zerstörung und Verschönerung" des Schloßbergs und den beiden Modellen wichtige Artefakte geschaffen. Im frei zugänglichen Bereich des Erdgeschoßes, wo bereits das große Schloßbergmodell von Anton Sigl zu sehen ist, widmet das Graz Museum Anton Sigl ab 20. Februar (täglich von 11 bis 18 Uhr) eine Ausstellung. Darin tritt der Kanonier in Gestalt eines sprechenden Ölbildes und als Protagonist einer Graphic Novel auf. Entwickelt von Annette Rainer und Martina Zerovnik und illustriert von Stefanie Hödlmoser.