Rubriken

Veranstaltungsorte

  • Fernandeum - Innenhof (1)
  • Graz Tourismus (1)
  • Insel in der Mur (1)
  • Lendplatz (1)
  • Lesliehof im Joanneumsviertel (2)
  • Naturkundemuseum (1)
  • Rathaus - Fotogalerie (1)
  • Steiermärkisches Landesarchiv (1)

9 Veranstaltungen gefunden
Mittwoch, August 23, 2017

Lendplatz mit latin music von Cuba libre - Silvio Gabriel 23.08.2017 18:30
Karibische Nächte am Lendplatz23.08.2017 18:30

Lendplatz

mit latin music von Cuba libre - Silvio Gabriel

WO?  Lendplatz

Lendplatz
Lendplatz 44


 

diesen Event bewerben

Fernandeum - Innenhof „Quer durch den Garten“ ist ein Teil aus Ayckbourns Komödientrilogie „Normans Eroberungen“. 23.08.2017 20:00
Normans Eroberungen23.08.2017 20:00

Fernandeum - Innenhof

„Quer durch den Garten“ ist ein Teil aus Ayckbourns Komödientrilogie „Normans Eroberungen“.

Details...
mit: Katrin Ebner, Alfred Haidacher, Christian Krall,
Petra Pauritsch, Michael Spiess, Eva Weutz

Technik: Peter Spall
Kostüme: Eva Weutz

WO?  Fernandeum - Innenhof

Fernandeum - Innenhof
Färbergasse 11
8010 Graz,01.Bez.:Innere Stadt

 

diesen Event bewerben

Graz Tourismus entdecken Sie Graz- Treffpunkt: Graz Tourismus Information 23.08.2017 14:30
Altstadt-Rundgang23.08.2017 14:30

Graz Tourismus

entdecken Sie Graz- Treffpunkt: Graz Tourismus Information

Details...
Graz verführt Sie - enge Gassen, imposante Bauten und moderne Architektur. Genießen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch eine der faszinierendsten Altstädte Europas, die jung, frech und innovativ zugleich ist.

Zweisprachige Führung - deutsch/englisch.

Treffpunkt: Graz Tourismus Information

Preise: Erwachsene € 10,50 | ermäßigt (Studenten, Pensionisten, Behinderte) € 9,00 | Kinder (6 - 15 Jahre) € 6,00 | mit Graz 3-Tages-Ticket € 6,50

WO?  Graz Tourismus

Graz Tourismus
Herrengasse 16
8010 Graz,01.Bez.:Innere Stadt

 

diesen Event bewerben

Lesliehof im Joanneumsviertel Chefs Leckerbissen 23.08.2017 21:00
Leslie Open - Open Air Kino23.08.2017 21:00

Lesliehof im Joanneumsviertel

Chefs Leckerbissen

Details...
Chefs Leckerbissen

WO?  Lesliehof im Joanneumsviertel

Lesliehof im Joanneumsviertel
Zugang Kalchberggasse
8010 Graz,01.Bez.:Innere Stadt

 

diesen Event bewerben

Lesliehof im Joanneumsviertel Chefs Leckerbissen 23.08.2017 21:00
Leslie Open - Open Air Kino23.08.2017 21:00

Lesliehof im Joanneumsviertel

Chefs Leckerbissen

WO?  Lesliehof im Joanneumsviertel

Lesliehof im Joanneumsviertel
Zugang Kalchberggasse
8010 Graz,01.Bez.:Innere Stadt

 

diesen Event bewerben

Reif für die Insel:23.08.2017 21:00

Insel in der Mur

Filmklassiker auf der Murinsel

Details...
Ein 40 Jahre Filmzentrum im Rechbauerkino/ 95 Jahre Kino in der Rechbauerstraße Event: Von 12. Juli bis 6. September zeigen wir BEI FREIEM EINTRITT auf der Grazer Murinsel Highlights, Klassiker und all time favourites aus unserem Programm der (fast) letzten 100 Jahre.

Das Programm:
Mi, 12.07.2017: Jacques Tati’s MON ONCLE (franz. OmU)
Mi, 19.07.2017: Monty Python’s LIFE OF BRIAN (engl. OmU)
Mi, 26.07.2017: PLAN 9 FROM OUTER SPACE (ein Sci-Fi Trash Special von UNTER FREIEM HIMMEL)
Mi, 02.08.2017: ROBOTER DER STERNE (ein Sci-Fi Trash Special von UNTER FREIEM HIMMEL)
Mi, 09.08.2017: Peter Sellers in THE PINK PANTHER (engl. OmU)
Mi, 16.08.2017: Charlie Chaplin’s THE GREAT DICTATOR (engl. OmU)
Mi, 23.08.2017: Darren Aronofsky’s PI (engl. OmU)
Mi, 30.08.2017: Orson Welles in THE THIRD MAN (engl. OmU)
Mi, 06.09.2017: U2 – RATTLE AND HUM (engl. OV)

Beginn: jeweils um 21 Uhr auf der Murinsel, bei Schlechtwetter um 21:30 Uhr im Filmzentrum im Rechbauerkino.
Vor ausgewählten Vorstellungen gibt es Hintergrundinfos und Ankedoten zum Film.

WO?  Insel in der Mur

Insel in der Mur
Kaiser-Franz-Josef-Kai 14 (Zugang)


Telefon: +43 (0) 316 822660
 

diesen Event bewerben

Fotografie Ortweinschule 201723.08.2017 08:00

Rathaus - Fotogalerie

Reportagen, Portraits, Landschaftsbilder

Details...
Was ist Heimat?
Wie verändern sich Orte mit der Zeit, und was bleibt davon im Gedächtnis?
Wie empfindet man Landschaften, Speisen und was zeichnet sie aus?
Was denkt, fühlt und sieht der Mensch als Jugendlicher oder im hohen Alter?

Reportagen, Portraits, Landschaftsbilder und vieles mehr zeigen die Diplomarbeiten der Abschlussjahrgänge 2017 der Abteilung für Fotografie und MultimediaArt an der HTBLVA Graz-Ortweinschule, die anlässlich der Ausstellungseröffnung für das Publikum zur Einsicht aufliegen werden. Mit der in der Sommerausstellung der Fotogalerie präsentierten Auswahl wird ein kleiner Einblick in die Bildwelten der diesjährigen Absolventinnen und und Absolventen geworfen, und dabei besondere künstlerische aber auch technische Leistungen gewürdigt. Klassische Auftragsfotografie und Fotografie als Instrument zur Ausformung künstlerischen Ausdrucks – in diesem Spannungsfeld bewegt sich die fotografische Ausbildung im Abendkolleg und der fünfjährigen Tagesform an der Ortweinschule. Idee, Gestaltung und ein reflektierter Umgang mit dem fotografischen Bild treten in den Vordergrund der beiden Ausbildungsbereiche*, die dafür mehr als nur die Technik der Fotografie in unterschiedlichsten Fächern vermitteln und aus verschiedensten Perspektiven beleuchten. Besondere Aufmerksamkeit im letzten Ausbildungsjahr gilt der inhaltlichen und formalen Ausführung der selbst definierten Diplomarbeitsthemen. Die dafür notwendige Umsetzung trägt Bildwelten über die Grenzen des eigentlichen Mediums hinaus und gestaltet und vermittelt Inhalte und Ergebnisse in Präsentationsformen vom Ausstellungsbild über das Fotobuch bis hin zur multimedialen Installation.

* Fotografie und MultimediaArt (fünfjährig, Tagesschule), sowie das Kolleg für Fine Art Photography & MultimediaArt (sechssemestrig, Abendkolleg).

WO?  Rathaus - Fotogalerie

Rathaus - Fotogalerie
Eingang Landhausgasse 2


 

diesen Event bewerben

Steiermärkisches Landesarchiv Ausstellung - Mittelalterliche tweets aus der Steiermark 23.08.2017 09:00
dichterleben23.08.2017 09:00

Steiermärkisches Landesarchiv

Ausstellung - Mittelalterliche tweets aus der Steiermark

Details...
Wie bei einem Dichterwettstreit treffen in der Ausstellung #dichterleben im Steiermärkischen Landesarchiv 5 namhafte Schriftsteller aus der mittelalterlichen Steiermark als lebensgroße Figuren aufeinander, um ihre ganz persönliche Erfolgsgeschichte zu erzählen: Ulrich von Liechtenstein, Herrand von Wildon, Hugo von Montfort, Bruder Philipp von Seitz und der Mönch Andreas Kurzmann. Im Mittelpunkt dieser abwechslungsreichen Präsentation für Alt und Jung stehen neben mittelalterlichen Exponaten jene stärksten ‚Ansagen‘ der Autoren, die modernen Twitter-Meldungen ähneln. Eine multimediale Verbindung innerhalb und außerhalb der Ausstellung macht es möglich, diese tweets aus der Vergangenheit zu empfangen, um sie mit unserer Gegenwart zu verknüpfen: Dabei ist so manche Überraschung vorprogrammiert!

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag von 09:00 bis 15:00 Uhr
Mittwoch von 09:00 bis 18:00 Uhr
Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr

WO?  Steiermärkisches Landesarchiv

Steiermärkisches Landesarchiv
Karmeliterplatz 3
8010 Graz,01.Bez.:Innere Stadt

Telefon: + 43 (0) 316 8017-9810
 

diesen Event bewerben

Naturkundemuseum Diese Ausstellung soll helfen, die vielfältigen Leistungen der Natur zu erkennen 23.08.2017 10:00
Natur in Menschenhand?23.08.2017 10:00

Naturkundemuseum

Diese Ausstellung soll helfen, die vielfältigen Leistungen der Natur zu erkennen

Details...
Warum sollten wir Natur schützen – und welche Natur? Wir Menschen haben es in der Hand, mit unserer Umwelt in Resonanz zu treten, die Natur zu erforschen, zu begreifen und zu verstehen. Aus diesen Erfahrungen können wir ein Leben im Gleichgewicht mit der Natur gestalten – oder auch nicht.

Diese Ausstellung soll helfen, die vielfältigen Leistungen der Natur zu erkennen. Vor allem soll sie motivieren, die Rolle des Menschen in der Natur zu reflektieren und sich mit Entscheidungsprozessen zu beschäftigen, die im gelungenen Fall zu einer zukunftsfähigen Lebensweise führen.

Anhand der Darstellung von Handlungsräumen wie den Nationalparken, Naturparken und Natura-2000-Gebieten werden Mechanismen gezeigt, wie Naturschutz wirkt und wie es durch konkretes Tun möglich ist, unsere Umwelt mitzugestalten.

WO?  Naturkundemuseum

Naturkundemuseum
Kalchberggasse
8010 Graz,01.Bez.:Innere Stadt

Telefon: 0316 80179100
E-Mail: joanneumsviertel@museum-joanneum.at
 

diesen Event bewerben



0 bis 9 von 9 Einträgen