GUIDER Ihre Events & Gastro-Betriebe

Veranstaltungen

Event-Bild
Rock & Pop Hard 'n' Heavy
Stahlzeit
Fr. 16.4.2021
20:00
Music Hall
Grabenweg 74, 6020 Innsbruck
Event-Bild
Rock & Pop Hard 'n' Heavy
Stahlzeit
Sa. 17.4.2021
20:00
Music Hall
Grabenweg 74, 6020 Innsbruck
Event-Bild
Rock & Pop
Some Sprouts
We don’t live the pop dream, but we are living the dream pop. Egal, ob treibende oder verträumte Pop-Melodien. Ob mit der Leichtigkeit des Indie- Rock oder der melancholischen Schwere des Folk. Ob ...
Mi. 21.4.2021
20:30
p.m.k. Innsbruck
Viaduktbögen 19-20, 6020 Innsbruck
We don’t live the pop dream, but we are living the dream pop. Egal, ob treibende oder verträumte Pop-Melodien. Ob mit der Leichtigkeit des Indie- Rock oder der melancholischen Schwere des Folk. Ob psychedelischer Slacker-Vibe oder leidenschaftliche, tanzbare Sehnsucht. Some Sprouts schaffen es stets, aus flächigen Synthesizer-Sounds, energie-, wie gefühlvollen Gitarrenlicks, melodischen Basslines und treffenden Drumpatterns Songs zu formen, die man immer wieder fühlen möchte.
Event-Bild
Rock & Pop
folkshilfe
SING mit! folkshilfe sind längst kein Geheimtipp mehr in der deutschsprachigen Musiklandschaft und spätestens seit ihren Ö3 Hits „Mir laungts“ und „Hey Du“ ist ihr unverkennbarer Stil bis i...
Fr. 26.11.2021
20:00
Music Hall
Grabenweg 74, 6020 Innsbruck
SING mit! folkshilfe sind längst kein Geheimtipp mehr in der deutschsprachigen Musiklandschaft und spätestens seit ihren Ö3 Hits „Mir laungts“ und „Hey Du“ ist ihr unverkennbarer Stil bis in die entlegensten Winkel bekannt. Gekrönt wurde der Erfolgslauf 2018 mit dem Gewinn des Amadeus Music Award als Songwriter des Jahres.

2019 waren sie Co-Headliner am Donauinselfest und heizten am Nova Rock ein. Mit dem neuen Album (29.11 „Sing“) werden sie wieder von Südtirol bis nach Hamburg Konzerte spielen. Das Zusammenspiel zwischen Quetschnsynth, Gitarre und Schlagzeug schafft den unverkennbaren Sound von folkshilfe. Ihr fetter Bass ist der revolutionären Verbindung zwischen Quetschn und Synthesizer geschuldet. Ihre Musik kommt bestens ohne Szenezuschreibung zurecht und zieht, egal auf welcher Bühne, ein buntes Publikum in ihren Bann.
Event-Bild
Rock & Pop Musical
Andrew Lloyd Webber Musical Gala
Die Show zu Ehren eines der größten Musicalkomponisten aller Zeiten mit Auszügen aus seinen Meisterwerken: "Das Phantom der Oper", "Cats", "Jesus Christ Superstar", "Evita", "Sunset Boulevard", "St...
Mi. 12.1.2022
20:00
CONGRESS - Saal Tirol
Rennweg 3, 6020 Innsbruck
Die Show zu Ehren eines der größten Musicalkomponisten aller Zeiten mit Auszügen aus seinen Meisterwerken: "Das Phantom der Oper", "Cats", "Jesus Christ Superstar", "Evita", "Sunset Boulevard", "Starlight Express", "Aspects of Love", "Liebe stirbt nie", "Song and Dance" und mehr

Diese Show begeistert nun schon seit über drei Jahren Zuschauer in Deutschland, in der Schweiz, in Österreich, Italien, Norwegen, Schweden und Dänemark. Nach einer triumphalen Tournee durch China ist sie nun zurück in Europa! 6 Gesangsolisten und 7 Musicaldarsteller, allesamt direkt aus dem Londoner West End, und das 10-köpfige Live-Orchester nehmen die Zuschauer mit auf eine emotionale Reise der großen Gefühle zu den erfolgreichsten Musical-Kompositionen von Andrew Lloyd Webber! Die große "Andrew Lloyd Webber Musical Gala" – am Montag, 18. Januar 2021 im Congress Innsbruck, am Dienstag, 19. Januar im Brucknerhaus Linz und am Mittwoch, 20. Januar in der Wiener Stadthalle!

Wer kennt sie nicht? Titel wie "Don’t Cry for me Argentina”, "Memories”, "Starlight Express”, "With One Look” oder "Music of the Night”? Die weltbekannten Musical-Highlights des Starkomponisten Andrew Lloyd Webber! Nun gibt es all diese unvergesslichen Hits live an einem Abend.

Energiegeladen führt ein Moderator das Publikum in deutscher Sprache durch das Programm. Rasante Tanzszenen, großartig interpretierte Musik, stimmgewaltiger Gesang und eine spektakuläre Lichtshow - die "Andrew Lloyd Webber Musical Gala" bietet all dies und noch mehr. Eine Show, die sowohl die Fans des Meisters begeistert als auch die Zuschauer, die Webbers Musik ganz neu entdecken.

Die aus Australien stammende und in Paris lebende Choreografin Jeanette Damant entwarf die Choreografie, die mit der Regie von Jochen Sautter, der ebenfalls in Paris lebt und arbeitet, geschickt abgestimmt ist. Spektakuläres Videomapping und Lichtdesign von Daniel Stryjecki geben der Show eine einzigartige Note und lassen faszinierende Bilder entstehen. Die Kostüme wurden in Paris in Zusammenarbeit mit Rick Dijkmann, Kostümdesigner bei Disneyland Paris, entworfen. Orchestriert und arrangiert wurde die Musik von Peter Oleksiak, der das Orchester von 10 Musikern aus England, Spanien, Deutschland und Polen leitet. Für die künstlerische und musikalische Gesamtleitung sind Deborah Sasson und Jochen Sautter verantwortlich.

PRESSESTIMMEN

"Bei der Andrew-Lloyd-Webber-Gala lag am Sonnabendabend im Theater am Aegi BroadwayAtmosphäre in der Luft. Und davon sogar eine ganze Menge... ...eine schillernde Broadway-Show mit funkelnden Pailletten-Outfits, hochkarätigen Sängern und vertrauten Melodien des Musical-Meisters."
Neue Presse Hannover

"Das Publikum kommt voll auf seine Kosten. Von "Love Changes Everything" und "All I Ask Of You" zu "Evita". Als Ché begeistert Jonathan Radford mit dem Song "Oh What A Circus" ebenso wie als Jesus mit "Gethsemane" aus "Jesus Christ Superstar". Dauerhit "Memory" aus "Cats" darf natürlich nicht fehlen, zelebriert von Lindsay Kearns, die auch - gemeinsam mit einem in unterschiedlichen Rollen großartigen Zac Hamilton – den "Phantom"-Ohrwurm "Think Of Me" darbietet."
Main Post Würzburg

"Es wurde nun in einer großen Gala dem Meister des Musicals ein musikalisches Denkmal gesetzt, auf welchem seine schönsten Bühnenstücke klang- und bildgewaltig eine neue Interpretation erfahren durften... ... Erstaunlich viel Wert wurde auch auf den visuellen Rahmen dieser bunten Webber-Gala gelegt: Dezente, aber wirkungsvolle Filmeinblendungen im Hintergrund verliehen den einzelnen Beiträgen ein stimmungsvolles Ambiente, das subtile Spiel mit Lichteffekten und transparenten Stoffvorhängen schuf immer wieder eine neue Atmosphäre, die die Kompositionen unentwegt in ein unterbewusstes Wechselspiel der Gefühle einbinden."
Augsburger Allgemeine Zeitung
Event-Bild
Rock & Pop
James Blunt
Eigentlich sollte James Blunt dieser Tage auf seiner großen Tour durch unsere Arenen reisen. Doch auch der Weltstar bleibt von den aktuellen Auswirkungen des Corona-Virus nicht verschont. Sein letzte...
Fr. 8.10.2021
20:00
Olympiahalle
Olympiastrasse 10, 6020 Innsbruck
Eigentlich sollte James Blunt dieser Tage auf seiner großen Tour durch unsere Arenen reisen. Doch auch der Weltstar bleibt von den aktuellen Auswirkungen des Corona-Virus nicht verschont. Sein letzter Auftritt war am 11. März in der Hamburger Elbphilharmonie – allerdings ohne Publikum. Dennoch entschloss sich James Blunt dazu, aufzutreten und das Konzert per Stream in die Welt zu senden. Ein Ersatz für die abgesagten Termine seiner „Once Upon A Mind“-Tour ist das jedoch nicht.
Aufgrund der aktuellen Situation muss der Musiker die für den Herbst geplanten Konzerte nun erneut verlegen. Umso mehr freuen wir uns, dass bereits Nachholtermine gefunden werden konnten und die Konzerte im Frühjahr 2021 stattfinden. Im März 2021 kommt der sympathische Brite für zwei Tourstopps zu uns nach Österreich.

Emily Roberts, die James Blunt Anfang des Jahres bereits begleiten sollte, wird auch 2021 als Support dabei sein.

Bereits erworbene Tickets behalten für die Nachholtermine ihre Gültigkeit.
Event-Bild
Rock & Pop
Royal Republic
Royal Republic sind süchtig machend, schweißtreibend und wahrscheinlich die vielseitigste Rockband der Welt. Die Ausnahmetalente aus Karlskrona mischen Disco mit Metallica, Bob Dylan mit Cannibal...
Fr. 5.11.2021
20:00
Music Hall
Grabenweg 74, 6020 Innsbruck
Royal Republic sind süchtig machend, schweißtreibend und wahrscheinlich die vielseitigste Rockband der Welt.
Die Ausnahmetalente aus Karlskrona mischen Disco mit Metallica, Bob Dylan mit Cannibal Corpse und Sweet Spots mit Feenstaubstreuseln. Oben drauf kommt immer eine Portion funky Humor!
Als man sich an der Malmö Music Acadamy 2007 traf wusste man vermutlich nicht, dass fette Festivals, volle Hallen und Legionen von tanzenden Menschen auf die Schweden warteten.
Egal ob „Tommy Gun“ „Full Steam Spacemachine”, “Baby”, „Fireman & Dancer“ (von dem es abartige 53 Versionen gab) oder die 2020 erschienene Hit Single „Magic“, sie alle bohren sich in die Gehörgänge, bringen dich zum Tanzen und gute Laune. Versprochen.
Event-Bild
Rock & Pop
I am from Austria: Die Größten Hits aus 50 Jahren Austropop
I am from Austria – Europas größte Austro-Pop-Show Wenn jubelnde Zuschauer von den Sitzen aufspringen und STS’ „Fürstenfeld“ mitsingen, bei Ambros’ „Skifoan“ die Arme in den Himm...
CONGRESS - Saal Tirol
Rennweg 3, 6020 Innsbruck
I am from Austria – Europas größte Austro-Pop-Show
Wenn jubelnde Zuschauer von den Sitzen aufspringen und STS’ „Fürstenfeld“ mitsingen, bei Ambros’ „Skifoan“ die Arme in den Himmel recken oder bei Fendrichs „Macho Macho“ jede Zeile auswendig kennen, dann sind sie wohl gerade in einem der ausverkauften Konzerte von „I am from Austria“, der größten Austro-Pop-Show Europas.

Bei diesem mitreißenden Konzert feiert der österreichische Pop sein fulminantes Comeback: Als eine große Party mit einer „Überdosis G’fühl“, das dank aufwändigster Technik auch in der letzten Reihe noch zu spüren ist. Mit viel Humor, Spielfreude und Authentizität zünden die Musiker von „I am from Austria“ ein Hitfeuerwerk auf der Bühne, das 50 Jahre lang international Geschichte geschrieben hat und einmal mehr zeigt, welche brillanten Songschreiber und Künstler der Austro-Pop in all den Jahren hervorgebracht hat. „Da bin i her, da ghör i hin! – I am from Austria!“

Die so spaßtreibende wie berührende musikalische Reise führt durch das unerschöpfliche Hitrepertoire des Austro-Pops mit Klassikern wie „Großvater“ von STS, „Weiße Pferde“ von Georg Danzer oder „Weilst a Herz hast wia a Bergwerk“ von Rainhard Fendrich. Die leiseren Songs jenseits der Chartbreaker sorgen dabei regelmäßig für Gänsehaut, u.a. Karl Preyers „Romeo und Julia“, Ostbahnkurtis „Feuer“, Hubert von Goiserns „Weit weit weg“ oder „Flying High“ von Opus. Das Publikum liebt diese Show vor allem auch wegen der durchdachten Mischung ausgewählter Meilensteine der österreichischen Musikgeschichte! Und weil es den Abend sprengen würde, sie alle zu spielen, wurden einige dieser Hits in klug arrangierte Medleys gepackt.
Event-Bild
Rock & Pop
Seiler & Speer
Mit ihrem aktuellen dritten Album "Für immer" schrieben SEILER UND SPEER ihre einzigartige Erfolgsgeschichte weiter. Das Werk stürmte sofort an die Spitze der Charts und auch die ausgekoppelt...
Do. 9.12.2021
20:00
CONGRESS - Saal Dogana
Rennweg 3, 6020 Innsbruck
Mit ihrem aktuellen dritten Album "Für immer" schrieben SEILER UND SPEER ihre einzigartige Erfolgsgeschichte weiter.

Das Werk stürmte sofort an die Spitze der Charts und auch die ausgekoppelten Singles "Ois OK", "Ala bin" (inklusive Orchester, arrangiert und dirigiert von Christian Kolonovits), "Herr Inspektor" und zuletzt "Principessa" liefen und laufen die Radiostationen rauf und runter, das vorweihnachtlich ausgekoppelte "Servas Du"-Duett mit Wolfgang Ambros sorgte für besinnliche Stimmung und zwischendurch begeisterte auch der brandneue Track "Oft host a Pech" Fans und Kritiker.

Der großen Live-Umsetzung dieser – und aller weiteren – Hits und Klassiker schob zunächst das Covid-Virus einen Riegel vor, aber selbstverständlich lassen sich SEILER UND SPEER auch davon nicht unterkriegen und freuen sich gemeinsam mit ihrer Fangemeinde umso mehr auf die Nachhol-Termine im Rahmen der "Tour 2021"!
Event-Bild
Rock & Pop
Zucchero
Fr. 2.7.2021
20:00
Olympiahalle
Olympiastrasse 10, 6020 Innsbruck
Event-Bild
Rock & Pop
Faber
Der Schweizer Songwriter Faber schreibt pointierte Songs, die gleichzeitig zum klügsten und polarisierendsten gehören, was es in deutscher Sprache zu hören gibt. Zu seinem zweiten Album „I fuckin...
Mi. 20.10.2021
20:00
Music Hall
Grabenweg 74, 6020 Innsbruck
Der Schweizer Songwriter Faber schreibt pointierte Songs, die gleichzeitig zum klügsten und polarisierendsten gehören, was es in deutscher Sprache zu hören gibt. Zu seinem zweiten Album „I fucking love my life“ (VÖ. 01.11.2019) geht er Anfang des kommenden Jahres auf „Promotour 2020“ durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Großteil der Termine ist bereits ausverkauft und daher legt Faber nun nochmal nach und verlängert die Tour mit weiteren Konzerten im nächsten Herbst!

Mit seinem Debütalbum „Sei ein Faber im Wind“ hat er 2017 den Startschuss für eine schon jetzt beeindruckende Karriere gelegt: Drei ausverkaufte Tourneen, Headlinerslots auf geschmackssicheren Festivals, Faber wurde von Kritik und Fans gleichermaßen gefeiert. Gemeinsam mit seiner Band (Posaune & Percussion: Tillmann Ostendarp, Bass & Cello: Janos Mijnssen, Gitarre, Percussion & Saxophon: Max Kämmerling, Piano: Silvan Koch), steht Faber nun schon seit Jahren gemeinsam auf der Bühne. Und das hört man: Faber live – das groovt, ist trickreich, flüssig und klingt wie aus einem Guss. Blindes musikalisches Verständnis.

Faber arbeitet eher wie ein beobachtender Schriftsteller, als dass er den in Deutschland so beliebten authentisch-melancholischen Formatradio-Songwriter mit Dreitagebart gibt. Wegen dieser Rollenspiele ecken seine Songs an. Und gleich die erste Singleauskopplung aus „I fucking love my life“ trägt den Titel „Das Boot ist voll“ und tut genau das. Sie polarisiert. Ein durchaus brutales Statement gegen den Rückfall in düstere Zeiten, eine Kampfansage an die rechtspopulistischen Spinner, die nicht nur in Deutschland aus ihren Löchern kriechen. Faber gesteht kurz nach Veröffentlichung ein, dass er vielleicht zu weit gegangen ist: Nach Veröffentlichung des Songs ist er unzufrieden mit dem drastischen Refrain und lässt ihn – gegen die Meinung seines Umfeldes – durch eine neue Version ersetzen. In den Medien braut sich ein erster kleiner Sturm der Entrüstung zusammen.

Faber bringt die Ambivalenzen der Jetzt-Zeit auf den Punkt. Alles widerspricht sich. Die einen wollen den Planeten retten, fahren aber mit dem SUV zum Biomarkt. Die anderen schauen Pornos, können sich aber nicht mehr verlieben. Allein die Oberfläche gibt noch Halt. Sinn macht längst nichts mehr. Und Faber steht daneben, ein Glas Wein in der Hand und versteht die Welt nicht mehr. Versteht sich selbst nicht mehr. Und tut das, was er am besten kann: Er singt darüber. Bald auch endlich wieder dort, wo er einfach hingehört: Auf der Bühne, in den Clubs, wenn es draußen dunkel ist. Gucci-Anzug von ’96, vollgeschwitzt. Mit Rotweinflecken und Kippe im Mundwinkel. Eine Gitarre in der Hand. Ein paar Zeilen, die so kein anderer schreibt. Mehr braucht er dafür nicht.
Event-Bild
Rock & Pop
Rainhard Fendrich
Starkregen Rainhard Fendrich & Band Rainhard Fendrich ist wieder da! Drei Jahre sind seit dem letzten Studioalbum von Rainhard Fendrich vergangen. Mit seiner neuen Single „Burn Out“ lief...
Fr. 4.3.2022
20:00
Olympiahalle
Olympiastrasse 10, 6020 Innsbruck
Starkregen
Rainhard Fendrich & Band

Rainhard Fendrich ist wieder da! Drei Jahre sind seit dem letzten Studioalbum von Rainhard Fendrich vergangen. Mit seiner neuen Single „Burn Out“ liefert die österreichische Musiklegende schon jetzt einen ersten Vorgeschmack auf sein neues Album „Starkregen“, das am 20. September erscheint. Fans dürfen sich auch auf eine Tour im deutschsprachigen Raum freuen. Ab Mai 2020 wird der österreichische Singer-Songwriter endlich wieder mit seiner hervorragenden Band live zu erleben sein.

In den 80er-/90er-Jahren war er europaweit mit „Macho, Macho“ an der Spitze der Hitparaden, schrieb bis heute unsterbliche Gassenhauer wie „Es lebe der Sport“, „Weus’d a Herz hast wia a Bergwerk“ oder die heimliche österreichische Nationalhymne „I`m from Austria“. Der Wiener ist der geborene Entertainer, ob als Moderator verschiedener TV-Shows, als Schauspieler oder als Sänger auf der Bühne – seinem spitzbübischen Charme und der Stimme mit der kleinen Prise Wiener Dialekt kann man sich nur schwer entziehen. Aber warum auch, wenn man so herrlich eintauchen kann in seine inzwischen wirklich beachtliche Sammlung aus Songklassikern, die es nicht umsonst auf die Musicalbühne in Wien in dem unglaublich erfolgreichen „I`m from Austria – Das Musical mit den Hits von Rainhard Fendrich“ geschafft haben. Mal humorvoll, oft ironisch, gerne melancholisch, manchmal nachdenklich, aber immer authentisch, voller Leidenschaft und vor allem mit Haltung.

So setzt Rainhard Fendrich mit seinem neuen Album „Starkregen“ auch konsequent fort, was er mit dem Vorgänger-Album „SCHWARZODERWEISS“ 2016 begonnen hat: die musikalische Reflexion des Zeitgeschehens, tiefgründig und sehr intensiv.

In der Themenvielfalt auf „Starkregen“ spiegelt sich Fendrichs unnachahmliche Beobachtungsgabe wider. Mit dem ihm eigenen Sarkasmus charakterisiert er die „Volkskrankheiten“ unserer Zeit und ihre stereotypen Erscheinungsformen: Da ist zum Beispiel der Workaholic, der daran erinnert werden muss, dass es „ein Leben vor dem Tod“ gibt, um nicht mit „Burn Out“ auf dem Therapeutenstuhl zu enden. Dann wären da der „Social Media Zombie“, der in der realen Welt nicht mehr zur Kommunikation fähig ist, die allgegenwärtigen populistischen Schreihälse („Heiße Luft“) oder auch der erfolgsverwöhnte Geschäftsmann, dem sein Gewissen abhanden gekommen ist („Der Rest von deim Gewissen“). „Am schlimmsten aber sind die, die sich für gar nichts interessieren“, so Fendrich. Denn wer nur „Hinterm Tellerrand“ lebt und sich über nichts Gedanken macht, trägt auch nichts zur Gesellschaft bei. Was aber wird aus unserer Welt, wenn wir nicht nachhaltig handeln („Die Welt“), und wenn Machthaber wie „der gelbe Pudel von der Sonnenbank“ oder der „kleine Dicke aus Pjöngjang“ am längeren Hebel sitzen („Sag ma net es gibt kan Teufel“)?

Inmitten der kritischen Zeitdiagnose überzeugt Fendrich auf dem Album aber auch durch seine emotionalen Balladen. „Nur die Liebe“ oder das retrospektive „Mein Leben“ werden ohne Zweifel ein Lichtermeer entfachen, wenn Rainhard Fendrich auf der Bühne st. Man merkt, er ist an einem Punkt angelangt, an dem es ihm auch wichtig ist, Bilanz zu ziehen. 65 Jahre wird er im Februar – 40 Jahre steht er bereits auf der Bühne.

Ab dem Frühjahr 2021 ist Rainhard Fendrich mit seinem neuen Album und seiner großartigen Band unterwegs, um bei eindrucksvollen Konzerten mit neuen und alten Hits gemeinsam mit seinen Fans und Freunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu feiern.
Event-Bild
Rock & Pop
OPUS Goodbye Tour
OPUS SAGT GOODBYE Die legendäre Band Opus spielt 2021 ihre Abschiedstour! „Nach einer fast fünf Jahrzehnte dauernden Karriere hat Opus sich entschieden, Ende 2021 ihre Karriere zu beend...
Mi. 10.11.2021
20:00
CONGRESS - Saal Dogana
Rennweg 3, 6020 Innsbruck
OPUS SAGT GOODBYE
Die legendäre Band Opus spielt 2021 ihre Abschiedstour!

„Nach einer fast fünf Jahrzehnte dauernden Karriere hat Opus sich entschieden, Ende 2021 ihre Karriere zu beenden. „Wir hatten als österreichische Band unglaublichen nationalen & internationalen Erfolg und sind sehr stolz und dankbar, mit unserer Musik so vielen Millionen Menschen Freude bereitet zu haben. Nach mehr als 1500 Auftritten werden wir am Höhepunkt unserer Schaffenskraft noch einmal unser Bestes geben!“(Ewald Pfleger & The Opuspocus Circus).

Am 11.11.2020 veröffentlichten die Künstler ihr letztes Album „OPUS MAGNUM“, das sechzehnte Opus seit Anfang 1980, als sie mit „Daydreams“ ihr erstes Werk einer wachsenden Fangemeinde näher brachten. OPUS leiten mit diesem Doppel-Album das Finale einer Ausnahmekarriere ein. Die Künstler freuen sich sehr darauf, gemeinsam mit ihren Fans ihren Bühnenabschied zu feiern und werden wie immer ihr Publikum mit ihren Hits wie „Live Is Life“, „Eleven“, „Flyin High“, „Hands In The Air“ etc. und neuen Songs aus dem OPUS MAGNUM Album begeistern.
Event-Bild
Rock & Pop
Unantastbar
Authentisch, schweißtreibend und laut: Unantastbar sind wieder da und gehen ab 2020 auf die Wellenbrecher Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz! "Knallhart unter die Haut" hei...
Sa. 27.11.2021
19:45
Music Hall
Grabenweg 74, 6020 Innsbruck
Authentisch, schweißtreibend und laut:
Unantastbar sind wieder da und gehen ab 2020 auf die Wellenbrecher Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz!

"Knallhart unter die Haut" heißt es im Song "Rebellion" der gleichnamigen Scheibe von Unantastbar. Treffender kann man die Südtiroler Band wohl nicht beschreiben. Authentische, aus dem Leben gegriffene Texte mit Herz -gepaart mit mitreißende Punkrock-Riffs; unaufhaltsam geradeaus, immer gegen den Mainstream und direkt in die Fresse!
Die Südtiroler Rockband Unantastbar muss man live ganz einfach erlebt haben.

Special Guest:
OCHMONEKS
Event-Bild
Rock & Pop
GAME OF THRONES - The Concert Show
100 Solisten, Sänger und Musiker der Cinema Festival Symphonics Künstlerische Leitung: Stephen Ellery Spektakuläre Light – und Screen Animation Neue Live Konzerte in Europa mit Musik...
Mo. 14.3.2022
20:00
CONGRESS - Saal Tirol
Rennweg 3, 6020 Innsbruck
100 Solisten, Sänger und Musiker der Cinema Festival Symphonics
Künstlerische Leitung: Stephen Ellery
Spektakuläre Light – und Screen Animation

Neue Live Konzerte in Europa mit Musik der finalen 8. Staffel
Von Publikum und Presse großartig gefeiert Standing Ovations und tolle Kritiken begleiteten die erste Tournee der GOT-Show mit den Cinema Festival Symphonics. So schreibt die Braunschweiger Zeitung: "Zelebrierte Klanggewalt mit epischer Wucht!" und trifft damit den Nagel auf den Kopf.
Die Game Of Thrones – Serie hat einen noch nie dagewesenen, weltweiten Hype ausgelöst, der noch lange anhalten wird, denn die 8. und letzte Staffel der berühmtesten aller TV – Serien hat die Fans noch einmal so richtig angeheizt.
Die "Game of Thrones – The Concert Show" ist die ergreifende Live-Show der ganz besonderen Art. Dabei werden ein Orchester, ein großer Chor sowie Solokünstler die Musik aus allen acht Staffeln der Hit-Serie präsentieren. Leinwand-Animationen und visuelle Effekte sollen dabei die "Game of Thrones"-Herzen zusätzlich höherschlagen lassen.
Der aus Duisburg stammende Komponist Ramin Djawadi hat mit "Game Of Thrones" sein Meisterwerk geschaffen!

Betreten Sie die Welt von Westeros mit der Game of Thrones Concert Show - einer mitreißenden musikalischen und visuellen Erfahrung, die die Seven Kingdoms in einer außerordentlichen Intensität zum Leben erweckt. Mit modernster Technologie wird das gewaltige 100 Mitwirkende umfassende Game of Thrones- Ensemble der renommierten Cinema Festival Symphonics mit Orchester, Solisten und Chor die Fans auf eine musikalische Reise durch die Königreiche führen. Fans der bahnbrechenden, von Kritikern gefeierten und mit dem Emmy Award ausgezeichneten HBO Serie werden die Möglichkeit haben, in das Game of Thrones Abenteuer live einzutauchen.
Event-Bild
Rock & Pop
Wanda
Nach „Amore“, „Bussi“ und „Niente“ heißt‘s „Ciao!“ . Am 6. September 2019 erschien das neue Album von Wanda, die in den letzten fünf Jahren im Alleingang den deutschsprachigen Rock...
Fr. 4.6.2021
20:00
Olympiahalle
Olympiastrasse 10, 6020 Innsbruck
Nach „Amore“, „Bussi“ und „Niente“ heißt‘s „Ciao!“ . Am 6. September 2019 erschien das neue Album von Wanda, die in den letzten fünf Jahren im Alleingang den deutschsprachigen Rock ‘ n ‘ Roll revolutioniert haben. Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: „ Ciao! “ ist für Wanda natürlich kein Abschied. Son dern die Einladung an alle, auch bei diesem nächsten Kapitel der Band dabei zu sein. Die Platte ist voller Hymnen, die leise und laut funktionieren. Sie ist wieder ein gewaltiger Schritt vorwärts und so vielseitig, so dicht, so fett wie bislang keine der B and davor.

Ihre Live - Macht entfalteten die Herren in den letzten Jahren bereits für hunderttausende KonzertbesucherInnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ob im kleinsten Club, der großen Halle oder Open Air vor 100.000 Fans wie 2018 auf der Insel in ihrer Heimatstadt Wien – ihre Auftritte sind epochal.

Wir wissen: Marco Wanda als Dompteur der Herzen treibt das Publikum gemeinsam mit der Band zu immer mehr Ekstase und Amore an. Live gespielt bekommen ihre Lieder eine neue Dimension. Bei jedem Auftritt ergießen sie sich mit Leichtigkeit und Bestimmtheit über das Publikum und unterstreichen jedes Mal aufs Neue die ungebrochene Energie und Spiellust der Band.

Seit Ende Februar 2020 waren Marco Michael Wanda, Christian Immanuel Hummer, Manuel Chr istoph Poppe, Reinhold Weber und Lukas Hasitschka live in Deutschland unterwegs. Österreich sollte folgen, doch dann kam alles anders : Aufgrund der aktuellen Situation werden die im Frühling und Sommer 2020 geplanten Österreich - Termine verschoben.

Event-Bild
Rock & Pop
Hubert von Goisern
Lang ist's her - das letzte Konzert von Hubert von Goisern ging am 26. Oktober 2016 in München im Circus Krone über die Bühne. Danach hat er sich zurückgezogen, um zu schreiben. Herausgekommen ist...
So. 7.11.2021
20:00
CONGRESS - Saal Dogana
Rennweg 3, 6020 Innsbruck
Lang ist's her - das letzte Konzert von Hubert von Goisern ging am 26. Oktober 2016 in München im Circus Krone über die Bühne. Danach hat er sich zurückgezogen, um zu schreiben. Herausgekommen ist ein Roman, Ende Mai 2020 erschienen. Seit der Fertigstellung arbeitete Hubert von Goisern wieder an neuer Musik. Die Veröffentlichung eines Studioalbums ist für Sommer 2020 geplant, im April 2021 wird er damit auf Tour gehen.

Hubert von Goisern hat nie das gemacht, was von ihm erwartet wurde, und war damit konsequent erfolgreich. Von den Anfängen als Alpenrocker mit dem „Hiatamadl“ über seine Expeditionen nach Tibet und Afrika, die Linz-Europa-Tour auf einem umgebauten Lastschiff bis zum bahnbrechenden Erfolg von „Brenna tuats guat“. Im Frühjahr 2020 war Hubert von Goisern mit seiner Band im Studio, im Wald, in improvisierten Konzertsälen, er hat virtuose Gastmusiker eingeladen - und er hat, wie wir finden, ein Meisterwerk geschaffen: Das neue Album Zeiten & Zeichen ist von einer so überwältigenden Vielfalt, so dynamisch, freudvoll, auch kritisch, besonnen und doch druckvoll – der beste, ausgereifteste, spektakulärste Hubert von Goisern, den es je gab. Hier bündeln sich all seine Ideen, die vielen Einflüsse, die er über die Jahrzehnte als aktiver Musiker, als Reisender und als ein auf die Welt neugieriger Mensch sammeln konnte. Hubert von Goisern hat sich und sein musikalisches Wirken noch nie in Schubladen sortieren lassen, er hat sein Publikum überrascht und gefordert. Zeiten & Zeichen ist ein modernes Destillat dieser musikalischen Reise.
Event-Bild
Rock & Pop
Rea Garvey
Rea Garvey auf Club-Tour in Österreich Konzerte in Innsbruck, Graz, Linz & Wien Ausgewählte Shows in intimer Atmosphäre Mit dem Hitalbum „Neon“ sowie mehr als 250.000 Besuchern bei...
Music Hall
Grabenweg 74, 6020 Innsbruck
Rea Garvey auf Club-Tour in Österreich
Konzerte in Innsbruck, Graz, Linz & Wien
Ausgewählte Shows in intimer Atmosphäre

Mit dem Hitalbum „Neon“ sowie mehr als 250.000 Besuchern bei seiner Arena- und Open Air-Tournee hat Rea Garvey seine absolute Ausnahmestellung erneut unter Beweis gestellt. 2020 präsentiert sich der irische Rockstar seinen Fans in Österreich hautnah im Rahmen der Austro Neon Tour. Vom 30. März bis 3. April spielt Rea Garvey mit seiner Band in Innsbruck, Graz, Linz und Wien. Ganz bewusst hat er für diese Konzertreihe Clubs ausgewählt, um seinem Publikum und sich selbst eine besonders intensive Erfahrung zu vermitteln, die an den Beginn seiner Karriere und seine Wurzeln erinnert.

Mit dem letzten Langspieler „Neon“ hatte sich Rea Garvey ins richtige Licht gerückt. Der „Irishman in Berlin“ schlug mit seinem vierten Studioalbum erneut andere Töne an, obwohl er sich selbst gleichzeitig treu geblieben ist. Beats and Sounds schufen nach Aussage des Künstlers eine „urban/streetlike“ Atmosphäre, die zuvor so noch nicht im Fokus gestanden hatte. Natürlich dürfen sich die Fans bei der Clubtour auch auf Hits aus den drei vorangegangen Soloalben freuen, allesamt Top 5-Charterfolge, die sich mehr als eine Million Mal verkauften.

Die Vorgänger-CD „Prisma“ stand im Zeichen des Protests. Einer langen musikalischen Tradition folgend, warf Rea Garvey einen kritischen Blick auf seine Umwelt. So entstanden mit Kopf und Herz geschriebene, leidenschaftliche Songs, aufrüttelnd, aber dennoch voller Optimismus. „Prisma“ erreichte die bisher höchste Chartplatzierung aller Rea Garvey-Alben.

Auf „Pride“ hatte Rea Garvey über Erinnerungen, Traditionen, Folklore und Literatur seines Heimatlandes reflektiert. Autobiografische Anekdoten fanden ebenso Ausdruck wie eine Island-Reise.

Der Schritt vom Bandprojekt zur Solokarriere hatte Rea Garvey bereits mit seinem ersten Soloalbum „Can’t Stand The Silence“ erfolgreich vollzogen. Hier demonstrierte er einmal mehr seine Fähigkeit, sich stets kreativ zu erneuern. Sein absolutes Gespür für Melodie, Rhythmus und Reim, sein erzählerisches Talent und die Treffsicherheit der Songs wurden enthusiastisch aufgenommen. Auch weil sie an Erfahrungen und Empfindungen der Vergangenheit anknüpften, diese jedoch stilistisch verdichteten.

Rea Garvey hat immer wieder Herausforderungen gesucht und gefunden. Ob bei der Zusammenarbeit mit Künstlern wie Kool Savas, Deepend, Apocalyptica, Nelly Furtado, Paul van Dyk oder als echter Entertainer bei Alive & Swingin‘, wo er zusammen mit Xavier Naidoo, Sasha und Michael Mittermeier den Spirit des legendären Rat Packs in Las Vegas aufleben ließ. Zuletzt in der Talentshow „The Voice of Germany“ verlieh er glaubwürdige Impulse. Beim letzten Live-Zyklus von „Sing meinen Song“ stand er ebenfalls im Mittelpunkt.
Event-Bild
Rock & Pop
Josh Savage
Josh lernte zuhause Klavier, Trompete und Gitarre und schloss sein Musikstudium an der University of York ab. Zu seinen Helden zählen Amber Run, Coldplay, Ben Howard, Bombay Bicycle Club, Daughter, F...
Fr. 15.10.2021
20:00
Dachsbau
Herzog-Otto-Strasse 8, 6020 Innsbruck
Josh lernte zuhause Klavier, Trompete und Gitarre und schloss sein Musikstudium an der University of York ab. Zu seinen Helden zählen Amber Run, Coldplay, Ben Howard, Bombay Bicycle Club, Daughter, Foals und RY X.

Es gibt einen Film über Josh Savage. Im Jahr 2015 spielte Josh 79 Shows in 5 Monaten mit Sofar Sounds und in Privathäusern in ganz Amerika und Europa (einschließlich des berühmten SXSW-Festivals). Die Dokumentation zur Living Room Tour kann hier angeschaut werden: https://youtu.be/vSbCJGzdETQ

Josh Savage’s self-releases wurden auf BBC Radio 2, BBC Introducing und BBC 6 abgespielt und haben über 3 Millionen Plays auf Spotify. Seine EP 'Spaces' schaffte es in die Top 28 und die Single 'Whisper In The Snow' war sogar unter die Top 20 der iTunes-Charts für Singer / Songwriter und wurden in Dermot O'Learys BBC Radio 2-Show von Jo Whiley ausgestrahlt.

Josh hat über 700 Shows auf 5 Kontinenten gespielt! Er war als Support-Act mit namhaften Musikern wie Kodaline, Tokio Myers, Jack Savoretti, Benjamin Francis Leftwich, John Hiatt, Razorlight, Catfish & The Bottlemen und Ward Thomas auf Tour.

Er hat auch mit den Produzenten Julian Simmons (Ed Sheeran, Beth Rowley, Guillemots) und Matt Ingram (Florence & The Machine, Laura Marling, Jordan Mackampa) zusammengearbeitet.
Event-Bild
Rock & Pop
Lugatti & 9ine
Dachsbau
Herzog-Otto-Strasse 8, 6020 Innsbruck