GUIDER

Veranstaltungen

Event-Bild
OneRepublic
So. 24.10.2021
20:00
ROCKHAL
5, avenue du Rock'n'Roll, 4083 Esch alzette / luxemburg
Event-Bild
SEEED mit Special Guest: Ricky Dietz
So. 18.7.2021
20:00
Luxexpo THE BOX
10 Circuit de La Foire Interna, 1347 Luxembourg
Event-Bild
BIFFY CLYRO
Biffy Clyro sind 2020 zurück – und zwar mit voller Wucht! Vor Kurzem erschien das neue Album "A Celebration of Endings", eine große Europa-Tour folgt 2021.
Sa. 9.10.2021
20:00
ROCKHAL
5, avenue du Rock'n'Roll, 4083 Esch alzette / luxemburg
Biffy Clyro sind 2020 zurück – und zwar mit voller Wucht! Vor Kurzem erschien das neue Album "A Celebration of Endings", eine große Europa-Tour folgt 2021.
Jane Birkin: Oh! Pardon tu dormais
Di. 11.5.2021
20:00
DEN ATELIER
54, rue de Hollerich, 1740 Luxembourg-city
Event-Bild
Tarja Turunen: Christmas Together
TARJA veröffentlichte am 30. August 2019 ihr fünftes Studioalbum und nun präsentiert die finnische Sängerin ihre neuen Songs endlich auch auf Tour in Europa – wobei sie natürlich auch eine Scha...
Mi. 8.12.2021
20:00
DEN ATELIER
54, rue de Hollerich, 1740 Luxembourg-city
TARJA veröffentlichte am 30. August 2019 ihr fünftes Studioalbum und nun präsentiert die finnische Sängerin ihre neuen Songs endlich auch auf Tour in Europa – wobei sie natürlich auch eine Schatztruhe voller Klassiker im Gepäck haben wird! TARJA kommentiert: "Ich bin sehr glücklich und auch schon ganz aufgeregt über meine kommende Tour in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden", sagt die finnische Sopranistin. "Natürlich werde ich mein neues Album 'In The Raw' vorstellen. Ich verspreche euch, diese Tour wird fantastisch! Ich kann es kaum erwarten, wieder mit meinen Fans und Freuden zu rocken! Ich danke euch allen, dass ihr es möglich macht und wir sehen uns hoffentlich bald bei einem meiner Konzerte!"

TARJA ist eine Ausnahmekünstlerin die eigentlich keine Einführung mehr benötigt. Als erste Frontfrau der finnischen Chartstürmer Nightwish hat sie das Regelbuch Heavy Metal umgeschrieben. Die innovative Kombination aus ihrem klassisch geschultem Sopran mit sinfonischem Heavy Metal hat nicht nur ein neues Genre kreiert, sondern bis dato unzählige Nachahmer gefunden und tausende junger Mädchen dazu inspiriert, sich Gesangsunterricht zu nehmen und den Frauen im Heavy Metal eine spezifisch weibliche Stimme zu geben. Nach der Ankündigung ihrer Solokarriere und der folgenden Trennung von der Band im Jahr 2005 veröffentlichte TARJA zwei Jahre später ihr erstes eigenes Album im Bereich Rock und Metal unter dem Titel "My Winter Storm" (2007). Drei Jahre nach ihrem letzten Album "The Shadow Self" (2016) bringt "In The Raw" den ebenso markanten wie wundervollen Sopran von TARJA erneut großartig zur Geltung. In Zusammenarbeit mit den Musikern ihrer Band sowie und ihrem altbewährten Produzenten-Team stand die Idee im Vordergrund, dass Gold nicht unbedingt glänzen muss, sondern in seinem natürlichen Zustand ein rohes Element ist. Die Idee des Rohen spiegelt sich in der Musik auf dem kommenden Album wider, welches eine perfekte Kombination aus anspruchsvoller und raffinierter Orchestrierung, einem Chor und der klassisch ausgebildeten Stimme von TARJA mit einem rohen, dunklen, schweren, musikalischen Kern darstellt. Das Konzept von Gold in seiner rohen Form wird auch visuell im Album-Artwork dargestellt, das TARJA, von Tim Tronckoe fotografiert, in der St. Michael’s Grotte, Gibraltar zeigt – umgeben von lebendigen Farben und goldenem Schimmer.

Die Konzerte werden von den Magazinen Metal Hammer, Sonic Seducer und Metal.de präsentiert.
Event-Bild
The Music of Hans Zimmer & Others - A Celebration of Film Music
A Celebration of Film Music: Die Klangwelten von Hans Zimmer in großer Aufführung mit Orchester, Chor, Solisten / u.a. mit der Musik aus Fluch der Karibik, König der Löwen, Mission Impossible, Bat...
So. 31.10.2021
19:00
ROCKHAL
5, avenue du Rock'n'Roll, 4083 Esch alzette / luxemburg
A Celebration of Film Music: Die Klangwelten von Hans Zimmer in großer Aufführung mit Orchester, Chor, Solisten / u.a. mit der Musik aus Fluch der Karibik, König der Löwen, Mission Impossible, Batman, Dark Knight, Inception, Interstellar, Dunkirk, Superman, Gladiator

Berlin / Los Angeles – Mit Fanfaren ins Filmmusik-Konzert: die großartigen symphonischen Klangwelten von Hans Zimmer sind erstmals in Ihrer Stadt in einem einmaligen Konzert zu erleben. Wohl kein Komponist hat mit seinen überwältigenden Kompositionen die Welt des Films so sehr geprägt wie der Oscar-, Globe- und Emmy-Gewinner. Die Besucher erwartet ein besonderer musikalischer Abend in großer Aufführung mit Orchester, Chor, Solisten und einer Lichtinszenierung.

Der deutschstämmige Hans Zimmer wurde mit „Rain Main“ berühmt und hat seitdem zahlreichen Mega-Hits aus Hollywood zu Erfolg und dramatisch-emotionaler Wirkung verholfen, so u.a. „Mission Impossible II“, „Gladiator“, „Fluch der Karibik“ sowie „Interstellar“ und „Batman“. Für den Filmscore zu Christopher Nolans „Dunkirk“ erhielt Hans Zimmer 2018 seine elfte Oscar-Nominierung.

Das Publikum wird auch interessante Hintergrund-Storys erfahren, etwa wie Hans Zimmer den Anfang von Gladiator mit Ridley Scott komplett veränderte und im Gesangstext zu König der Löwen in der Landessprache eine Botschaft gegen Apartheid reinschmuggelte und dem großen Disney-Konzern erzählte, es ginge um Schmetterlinge...

„The Music of Hans Zimmer & More – A Celebration of Filmmusic“ wird von dem Hollywood Philharmonic Orchestera sowie einem Chor und internationalen Solisten präsentiert, mit einer beeindruckenden Lichtshow, Projektionen sowie ausgewählten Filmeinspielungen. „The Music of Hans Zimmer & More – A Celebration of Filmmusic“ ist ein unvergessliches audiovisuelles Konzertereignis.

Auszug aus dem Programm:
König der Löwen
Fluch der Karibik
Gladiator
Interstellar
Batman
Dunkirk
Inception
Mission Impossible II
*Änderungen vorbehalten

Pressestimmen zu Chor und Orchester:
„Gelungene Veranstaltung, verzücktes Publikum!“ Neue Presse
„…Faszinierend, wie dann bei diesem Konzert der Funke überspringt...“ Leipziger Volkszeitung
„Eindrucksvoll gerieten die Nummern mit Chor und großem Orchester…“ Weser Kurier/Bremer Nachrichten

Orchester und Chor

Das Hollywood Philharmonic Orchestra kooperiert in Europa mit dem Staatlichen Akademischen Symphonie-Orchester und dem Chor der Republik Weißrußland. Dieser Klangkörper begeistert mit „seiner entfesselten Lust zu musizieren“ Zuhörer in ganz Europa. Seit mehreren Jahren gastiert das Ensemble erfolgreich auch an den bekanntesten Opernhäusern und Konzertsälen Deutschlands, etwa in der Alten Oper Frankfurt, dem Gewandhaus Leipzig, der Philharmonie München, der Philharmonie Berlin und der Musikhalle Hamburg.

Das Staatlichen Akademischen Symphonieorchester der Republik Weißrußland wurde 1927 als eine der ältesten Institutionen der Sowjet-Union gegründet. Die „Belarusian State Philharmonic Society“ wurde zehn Jahre später ins Leben gerufen, zu der heute das Orchester gehört. Das Symphonie-Orchester gehört seit jeher zu den führenden Orchestern Russlands. Einige der gefragtesten Solisten des zwanzigsten Jahrhunderts folgten immer wieder gerne der Einladung dieses Symphonie-Orchesters, wie etwa David Oistrach, Yehudi Menuhin, Victor Ashkenazy oder auch Isaak Stern.
CARAVAN PALACE
So. 12.12.2021
20:00
DEN ATELIER
54, rue de Hollerich, 1740 Luxembourg-city
The Human League
Di. 16.11.2021
20:00
DEN ATELIER
54, rue de Hollerich, 1740 Luxembourg-city
Event-Bild
GIANT ROOKS
Die Konzerte der "Rookery Tour" in Deutschland, Österreich und in der Schweiz, die auf Ende August verschoben wurden, müssen nochmals auf 2021 verlegt werden. Giant Rooks zu ihren Fans: "Lie...
So. 4.4.2021
20:00
DEN ATELIER
54, rue de Hollerich, 1740 Luxembourg-city
Die Konzerte der "Rookery Tour" in Deutschland, Österreich und in der Schweiz, die auf Ende August verschoben wurden, müssen nochmals auf 2021 verlegt werden. Giant Rooks zu ihren Fans:

"Liebe Leute. Wir sind untröstlich, aber die Rookery Tour kann dieses Jahr nicht stattfinden aus Gründen, die ihr alle kennt. Das ist super traurig – aber wir wollen, dass ihr euch sicher fühlt und ohne Angst vor Ansteckung unsere Tour besucht. Giant Rooks Konzerte, wie wir sie kennen, sind grade einfach nicht möglich. Wir holen die Tour im Mai ’21 nach! Freuen uns dann umso mehr, nächstes Jahr unser Debütalbum live für euch spielen zu können. Bis dahin: bleibt gesund und gebt acht aufeinander! eure Rooks"

Giant Rooks sind die wohl vielversprechendste Band, die es in Deutschland seit langer Zeit gab. Siebenstellige monatliche Hörerzahlen bei Spotify, ausverkaufte Konzerte von Rom, über Paris bis Manchester. Mehr als 350 Shows hat die Indie-Rock-Band in den letzten Jahren mit gerade einmal drei veröffentlichten EPs gespielt. In Deutschland füllen sie schon jetzt Venues, die andere KünstlerInnen erst nach 15 Jahren Karriere auf den Tourneeplan setzen. Giant Rooks verkaufen sie aber scheinbar aus dem Handgelenk aus.

Mit ihrem Debüt haben sie sich Zeit gelassen. Fünf Jahre nach ihrer ersten EP erscheint im August 2020 ihr langersehntes erstes Album "Rookery". Doch hier ein paar Details:

2015 gründen Sänger Frederik Rabe, Gitarrist Finn Schwieters, Bassist Luca Göttner, Keyboarder Jonathan Wischniowski und Drummer Finn Thomas Giant Rooks. Seitdem hat die Band sich mit riesigen Schritten weiterentwickelt und ist nicht nur aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Ganz egal ob London, Berlin oder Mailand – die Menschen vor der Bühne teilen ein Gefühl, ein Mind-Set, gehen auf im Moment. Die Haltung der Giant Rooks ist kosmopolitisch, genau wie ihr Sound. Die fünf Neu-Berliner Anfang 20 schreiben strahlende, euphorische Popsongs mit genau dem richtigen Hauch an wissender Melancholie: "Watershed" beginnt mit einem verhallten Klavier und der Hook des Songs, die sich direkt einbrennt: "Watershed in my head / I‘ll light it all up". Ein perfekt arrangierter Indie-Pop-Song, der in seiner fließenden Struktur Anleihen an House und elektronischer Musik nicht versteckt, sondern sie gekonnt miteinander verschmelzen lässt. Das liegt nicht nur am träumerischen Klavierspiel, sondern auch an der differenzierten Melodieführung von Sänger Frederik Rabe.

Im Video zu "Watershed" sieht man die Band in ihrem Studio umgeben von jungen Protagonisten, die sich neu verlieben – in Momente, in Orte, in Details, in ein Gefühl. Es geht um Anfänge, um einen Neubeginn, der sich von Euphorie begleitet aber dennoch erst zaghaft aus einer altbekannten Vertrautheit entwickelt. Der Proberaum der Band ist Sinnbild dieser Renaissance.

Die 1LIVE Krone, Deutschlands größten Radio-Award, haben die Jungs schon gewonnen. Aber auch abseits davon wird 2020 das Jahr der Giant Rooks. Und die Band lädt dazu ein, sich mit auf die Reise zu begeben. Die beste Möglichkeit für uns bietet sich dann endlichim Frühling nächsten Jahres live in Wien, im wunderschönen Gelände der Open Air Arena.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Event-Bild
Deep Purple
Di. 26.10.2021
20:00
ROCKHAL
5, avenue du Rock'n'Roll, 4083 Esch alzette / luxemburg
Event-Bild
Simply Red
SIMPLY RED - TOUR 2021 ALL THE HITS! BLUE EYED SOUL SIMPLY RED OFFICIAL VIP TICKET EXPERIENCES Noch 2019 erscheint das neue Simply Red Album „Blue Eyed Soul“, danach geht die Ban...
Mi. 17.11.2021
20:00
ROCKHAL
5, avenue du Rock'n'Roll, 4083 Esch alzette / luxemburg
SIMPLY RED - TOUR 2021 ALL THE HITS!
BLUE EYED SOUL

SIMPLY RED OFFICIAL VIP TICKET EXPERIENCES

Noch 2019 erscheint das neue Simply Red Album „Blue Eyed Soul“, danach geht die Band auf große Konzert-Tour und macht auch in Wien halt!

Seit sie 1985 mit ihrer unwiderstehlichen Interpretation des Songs der Valentine Brothers MONEY‘S TOO TIGHT TO MENTION in der Musikszene in Erscheinung getreten sind, haben sie mehrere Generationen mit ihrer Musik nachhaltig beeinflusst! Ihre Alben wurden zu Meilensteinen der Musikgeschichte und ihre zahlreichen Hits haben nicht zuletzt wegen Mick Hucknall ́s unverkennbarer Stimme einen sehr hohen Wiedererkennungswert erreicht!

Mit 60 Millionen verkauften Alben weltweit und Songs wie MONEY’S TOO TIGHT TO MENTION, IF YOU DON ́T KNOW ME BY NOW, SOMETHING GOT ME STARTED, THE RIGHT THING, HOLDING BACK THE YEARS, STARS, FAIRGROUND, THE AIR THAT I BREATHE, SUNRISE und viele mehr, haben Simply Red einen zeitlosen Katalog an Hits erschaffen.

Nach 40 Jahren Erfahrung im Musikbusiness wollte Mick Hucknall, Mastermind hinter Simply Red, nun mit dem neuen Album etwas schaffen, das auf die Kernstärke seiner fantastischen Band zugeschnitten ist: „Ich habe mich gefragt, was die Jungs Nacht für Nacht wirklich gerne spielen würden. Ich möchte, dass sie Spaß am Spielen haben, dass die Menschenmassen aufstehen und sich bewegen! Es geht darum, den Groove einzufangen. "

Den „Groove“ von Simply Red kann man am 28. November 2021 live in der Wiener Stadthalle erleben!
Event-Bild
Tom Jones
Die über 50-jährige Karriere von Tom Jones kennt nur Steigerungen. Als wäre es nicht Leistung genug 5 Jahrzehnte lang Erfolge als Live Performer und Musiker verzeichnen zu können, schafft Tom Jone...
Di. 6.7.2021
20:00
Abtei Neumünster
Rue Münster, 28, 2160 Luxembourg
Die über 50-jährige Karriere von Tom Jones kennt nur Steigerungen. Als wäre es nicht Leistung genug 5 Jahrzehnte lang Erfolge als Live Performer und Musiker verzeichnen zu können, schafft Tom Jones es mit 80 Jahren die besten Plattenrezensionen seiner Karriere für seine aktuellsten Alben Long Lost Suitcase und Spirit In The Room zu bekommen.

Sir Tom ist in der Tat eine lebende Legende, er ist einer der wenigen Musiker, dessen Karrierebeginn mit den ersten Klängen moderner Popmusik zusammenfiel und bis heute eine lebendige Alben- und Livekarriere hat. Ihm ging es immer um die Kraft eines Songs und die Kraft der Stimme. Seine unwiderstehliche Live-Show erstreckt sich über musikalische Epochen und Genres, überschreitet Klassengrenzen und spricht Jung und Alt, Mann und Frau, den Mainstream sowie die Revolutionäre an.
Event-Bild
LOTTE - Mehr davon Tour 2020
Vor zwei Jahren begeisterte LOTTE mit ihrer Hitsingle „Pauken“ aus dem Albumdebüt „Querfeldein“ Kritiker und Fans gleichermaßen. Nach zwei restlos ausverkauften Headliner - Touren meldet sic...
Do. 27.5.2021
20:00
DEN ATELIER
54, rue de Hollerich, 1740 Luxembourg-city
Vor zwei Jahren begeisterte LOTTE mit ihrer Hitsingle „Pauken“ aus dem Albumdebüt „Querfeldein“ Kritiker und Fans gleichermaßen. Nach zwei restlos ausverkauften Headliner - Touren meldet sich die 23 - jährige Sängerin und Songschreiberin nun mit ihrem sehnsüchtig erwarteten 2. Album zurück und dem Vorboten „Schau mich nicht so an“ zurück.

Für LOTTE vergingen die letzten beiden Jahre buchstäblich wie im Steilflug. Nach dem Top 20 - Chart Entry ihres Debütalbums „Querfeldein“ im Herbst 2017 war die Ravensburgerin fast permanent unterwegs. Sie war als einzige deutsche Künstlerin in Apples globaler „Up Next“ - Kampagne zu bewundern, in der ansonsten nur Artists aus den US oder dem UK gefeaturet wurden. Bei all dem Trubel eigentlich ein kleines Wunder, dass LOTTE überhaupt die Zeit für ein neues Album gefunden hat.

LOTTE hat sich verändert. Nicht nur äußerlich, auch ihr Mindset ist heute ein anderer. Weg von der „verkopften“ Liedermacher - Melancholie, wie sie es nennt, hin zu einer optimistischeren, dem Leben zugewandten Denkweise. 2019 klingt LOTTE viel frischer, moderner, auf eine andere Weise lebendig. Organische Instrumente werden von elektronischen Gerätschaften begleitet, die Akustikgitarre sanft von tanzbaren Beats a n die Hand genommen.

„Bei „Schau mich nicht so an“ geht es darum, auch mal den Kopf auszuschalten und auf sein Bauc hgefühl zu hören“, erzählt LOTTE. „ Ich erlebe immer dann die schönsten Momente, wenn ich komplett loslasse. Dann bin ich total glücklich und frei. Das ist für mich aber nicht ganz einfach, weil ich auch ein Kopfmensch bin. Und der warnt einen dann. Ich bin dadurch häufig hin- und hergerissen. Davon handelt auch der Song: Einerseits möchte ich weg von diesem einen besonderen Menschen, weil er mir offensichtlich nicht gut tut. Ich will Distanz schaffen, einen Schlussstrich ziehen. Doch andererseits zieht diese Person mich immer wieder unwiderstehlich an.“

„Schau mich nicht so an“ ist unter der Regie von Jules Kalmbacher und Jens Schneider in deren Mannheimer Studio entstanden. Die Single gibt einen ersten Vorgeschmack auf das im Herbst erwartete Album „GLÜCK“ und erscheint bereits am 10. Mai.
Fakear
Do. 7.10.2021
20:00
DEN ATELIER
54, rue de Hollerich, 1740 Luxembourg-city
Event-Bild
Einstürzende Neubauten: THE YEAR OF THE RAT TOUR
Nach über 12 Jahren erscheint nun endlich das lang ersehnte neue Studioalbum der Band Einstürzende Neubauten und wird auch sogleich live in einer ausgiebigen THE YEAR OF THE RAT Tour präsentiert. D...
Sa. 12.6.2021
20:00
DEN ATELIER
54, rue de Hollerich, 1740 Luxembourg-city
Nach über 12 Jahren erscheint nun endlich das lang ersehnte neue Studioalbum der Band Einstürzende Neubauten und wird auch sogleich live in einer ausgiebigen THE YEAR OF THE RAT Tour präsentiert. Das Album und die Tour markieren die Quintessenz ihres Schaffens und es öffnet sich wieder eine unerwartete Tür der mittlerweile 40 Jahre dauernden Klangexperimente des aus Alexander Hacke, NU Unruh, Jochen Arbeit und Rudi Moser bestehenden Forscherteams um Blixa Bargeld. Diese Ergebnisse werden von den Neubauten in ihrer unnachahmlichen und eindrucksvollen Art auf der Tour präsentiert. Wie kaum eine andere Band haben sie es geschafft einen eigenen musikalischen Kosmos zu erschaffen, ja sogar ein eigenes Genre zu kreieren, das sowohl klangliche Härte als auch ausgefeilte Poesie auf einzigartige Weise vereint.

Passenderweise im Jahr der Ratte, gemäß Chinesischem Horoskop dem Symbol für Einfallsreichtum und Vielseitigkeit, ruht sich die Band nicht auf dem nunmehr vier Dekaden umfassenden Werk aus, sondern agiert zukunftsgewandt und erforscht weiterhin neugierig und mit grenzenloser Spielfreude alles, was das Klang-Universum hergibt.
Seasick Steve
So. 2.5.2021
20:00
DEN ATELIER
54, rue de Hollerich, 1740 Luxembourg-city
Event-Bild
Coeur de Pirate
Vor mittlerweile mehr als 10 Jahren begann Béatrice Martin aus Montreal, Kanada sich als Coeur de Pirate in der einschlägigen Musikwelt einen Namen zu machen. In diesem Zeitraum hat sie es nicht nur...
Sa. 3.4.2021
20:00
DEN ATELIER
54, rue de Hollerich, 1740 Luxembourg-city
Vor mittlerweile mehr als 10 Jahren begann Béatrice Martin aus Montreal, Kanada sich als Coeur de Pirate in der einschlägigen Musikwelt einen Namen zu machen. In diesem Zeitraum hat sie es nicht nur geschafft 1,2 Millionen Tonträger unters Volk zu bringen, sondern auch online ordentlich Staub aufzuwirbeln – rund 1,3 Millionen Fans auf Facebook und über 100.000 Follower auf Twitter und Instagram zeugen davon. Auch auf diversen Streaming-Plattformen zählt sie mittlerweile mehr als drei Millionen regelmäßige HörerInnen.

Im Oktober 2015 veröffentlichte sie ihr drittes Studioalbum „Roses“, auf dem sie zum ersten Mal neben französischen auch englische Songtexte singt – nachdenkliche und fröhliche Songs, die stets eine gewisse Verletzlichkeit aufweisen. Klanglich kombiniert sie jedoch wie gewohnt ihr geliebtes Klavier mit Synthie-Sounds und holte sich im Studio Unterstützung von Produzenten wie Bjorn Yttling (Peter Bjorn and John, Robyn, Lykke Li). Drei Jahre später kehrt sie mit dem Nachfolger „Prémonition“ zurück.

Nun ist sie zurück – allein am Piano. Und wir sagen: Enchanté, Mademoiselle. Et bienvenu à Vienne.
Event-Bild
Larkin Poe
Das aus Nashville stammende Schwesterduo Larkin Poe kündigt für Mai 2020 eine Europatournee an. Ihre Musik ist geprägt von den Traditionen der südländischen Roots-Musik. Letztes Jahr veröffentli...
Do. 28.10.2021
20:00
DEN ATELIER
54, rue de Hollerich, 1740 Luxembourg-city
Das aus Nashville stammende Schwesterduo Larkin Poe kündigt für Mai 2020 eine Europatournee an. Ihre Musik ist geprägt von den Traditionen der südländischen Roots-Musik. Letztes Jahr veröffentlichten Rebecca und Megan Lovell ihr von der Kritik gefeiertes viertes Album "Venom & Faith". Das Album zeigt ihr meisterhaftes Können, das musikalische Erbe ihrer Herkunft zu orchestrieren, zu harmonisieren und neu zu beleben, indem sie eine kraftvolle, moderne Darstellung dessen schaffen, wie Roots-Rock klingen sollte.

Rebecca und Megan, die Nachfahren des berühmten US-Schriftstellers Edgar Allen Poe, haben sich seit ihrer Gründung von Larkin Poe im Jahr 2010 sowohl im Studio als auch außerhalb als hervorragendes Duo erwiesen. Im Jahr 2014 wurden sie vom Produzenten T-Bone Burnett für "Lost On The River: Die neuen Basement Tapes" engagiert, ein Projekt, an dem auch Marcus Mumford (Mumford & Sons), Elvis Costello, Jim James (My Morning Jacket), Taylor Glodsmith (Dawes) und Rhiannon Giddens mitwirkten. Die Schwestern traten zweimal beim Glastonbury Festival auf und wurden 2014 von The Observer als „Beste Entdeckung von Glastonbury“ ausgezeichnet. Sie haben für Elvis Costello und Conor Oberst eröffnet und waren in deren Begleitband. Darüber hinaus waren sie Suppot von Gary Clark Jr. und Bob Seger. Larkin Poe schreiben derzeit ihr fünftes Album, das für die Veröffentlichung im Frühjahr 2020 vorgesehen ist.
Event-Bild
Avishai Cohen: 50:50:50
Orientalische Klänge, klassische Passagen und südamerikanische Rhythmen: Avishai Cohen, der erfolgreichste Jazzexport Israels, verknüpft sie mit dem Jazzvokabular. Zehn Jahre nach seinem internatio...
Mi. 13.10.2021
20:00
DEN ATELIER
54, rue de Hollerich, 1740 Luxembourg-city
Orientalische Klänge, klassische Passagen und südamerikanische Rhythmen: Avishai Cohen, der erfolgreichste Jazzexport Israels, verknüpft sie mit dem Jazzvokabular. Zehn Jahre nach seinem internationalen Durchbruch mit dem Album »Gently Disturbed«, angesiedelt im weiten Land zwischen folkloristischer Innigkeit und resolutem Groove, betrachtet der Kontrabassist, Sänger, Komponist und Arrangeur die Stücke von damals aus heutiger Perspektive. Nach dem sensationellen Debüt 2008 kehrt das Trio in Originalbesetzung zum 50. Geburtstag des Bandleaders ins Wiener Konzerthaus zurück. Mit neuen Interpretationen und einem Sound zwischen kontemplativer Ruhe und fiebrigem Aufbruch.

Interpreten - Avishai Cohen Trio
Avishai Cohen, Kontrabass, Gesang
Shai Maestro, Klavier
Mark Guiliana, Schlagzeug
Shame
So. 7.11.2021
20:00
DEN ATELIER
54, rue de Hollerich, 1740 Luxembourg-city