GUIDER

Veranstaltungen

Event-Bild
Van Gogh - The Immersive Experience
Kunst als Erlebnis „Van Gogh – The Immersive Experience“ erstmals in Linz Diese Ausstellung ist ein völlig neu konzipiertes Multimedia-Spektakel, das auf noch nie zuvor gesehene Art u...
So. 7.3.2021
10:00
Tabakfabrik
Gruberstraße 1, 4020 Linz
Kunst als Erlebnis
„Van Gogh – The Immersive Experience“ erstmals in Linz

Diese Ausstellung ist ein völlig neu konzipiertes Multimedia-Spektakel, das auf noch nie zuvor gesehene Art und Weise die weltberühmten Kunstwerke des niederländischen Malers Vincent van Gogh (1853 – 1890) präsentiert: „Van Gogh – The Immersive Experience“. Die Gemälde des Künstlers werden mit Hilfe von aufwendigen Lichtinstallationen und Projektionen mehrfach vergrößert und an den Wänden der Präsentationsräume zum Leben erweckt. Meisterhafte Kunst trifft auf modernste Technik – eine Symbiose, die Van Goghs Genialität in ein neues Zeitalter tragen und unvergessen machen wird. Nach Paris und Brüssel wird das interaktive Kunsterlebnis nun erstmals in Österreich präsentiert.

INHALTE
Was zeigt „Van Gogh – The Immersive Experience“?

Die multimediale Lichtinstallation bringt die geballte Farbenpracht von Van Goghs Werken zur Geltung und macht Kunst für den Betrachter in einer immersiven Erfahrung greifbarer als je zuvor. In der einmaligen Inszenierung taucht der Besucher in die Werke Van Goghs ein und erlebt die virtuelle Illusion als Realität. Die Gemälde werden mit Hilfe von übergroßen Projektionen und Videoanimationen in Kombination mit gefühlvollen Melodien spürbar zum Leben erweckt. So bleibt dem Besucher kein Detail der berühmten Kunstwerke verborgen. Van Goghs Werke wie die weltberühmten „Sonnenblumen“, „Das Nachtcafé“, die „Sternennacht“, „Die Kartoffelesser“ oder das „Schlafzimmer in Arles“ werden aus einer ganz neuen Perspektive erlebbar. Der Betrachter befindet sich inmitten der Gemälde, er wird Teil der Szenerie, versinkt in Licht und Ton, die Kunstwerke interagieren mit ihm.

Bei „Van Gogh – The Immersive Experience“ erfährt man Hochspannendes über die Hintergründe und Entstehungsgeschichten der mitunter berühmtesten Kunstwerke der Welt. Die Ausstellung zeigt nicht nur über 500 Arbeiten Van Goghs, sie erklärt auch das Leben des 1853 geborenen Künstlers. So ist seine Zeit im Kloster und der Aufenthalt in Arles ebenso Bestandteil der virtuellen Entdeckungstour, wie die geheimnisvollen Briefe, die er an seinen Bruder schrieb. Eine 360-Grad-Multimedia-Zeitreise durch die Geschichte eines der größten Genies des vergangenen Jahrhunderts!

KUNST TRIFFT MODERNSTE TECHNIK
Was bedeutet der Begriff „Immersive“?

Die Technologie für dieses einzigartige Kunsterlebnis wurde von Lichtexperten von Grund auf neu entwickelt. In einem „immersiven Erlebnis“ taucht der Betrachter in die multimediale Illusion aus Bild und Ton ein und empfindet diese als absolut real – ermöglicht durch ein innovatives 3D-Mapping-Projektionssystem. Diese neue Technologie erlaubt es, Inhalte nicht nur auf glatten Flächen abzubilden, sondern Grafiken, Animationen, Bilder und Videos auf dreidimensionale Objekte zu projizieren. Gebäude, Berge, Bäume, Autos, Straßen uvm. werden so zur Leinwand. Kombiniert mit einer perfekt abgestimmten Musik- und Geräuschkulisse wird so eine atemberaubende Atmosphäre erschaffen.

LOCATION
Tabakfabrik Linz

Der Ort für die immersive Erlebniswelt ist mit Bedacht gewählt. Denn die Tabakfabrik Linz ist ein Schauplatz mit bedeutender Historie. Früher Produktionsstätte von österreichischen Tabakerzeugnissen mit großer wirtschaftlicher Wichtigkeit, heute ein architektonisch ansprechendes Gebäude von hoher soziokultureller Strahlkraft. Die Tabakfabrik ist ein Symbol für zukunftsorientierte Stadtplanung. Kunst, Kultur und Kreativschaffende sind an einem Ort vereint. Durch die Umsetzung zahlreicher kunsthistorischer Projekte wurde hier den nachfolgenden Generationen Geschichte in lebendiger Form zugänglich gemacht.

Mit spannenden Ausstellungen wie „Die Terrakotta-Armee und der 1. Kaiser von China“, „Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“, „Da Vinci – Das Genie“, „Gunther von Hagens‘ Körperwelten“, „Titanic – echte Funde, wahre Schicksale“ und „Die großen Meister der Renaissance“ zog die Tabakfabrik weit über die Grenzen Oberösterreichs das Publikum in die Landeshauptstadt. Zudem wurde das Quadrom über Jahre mit viel Aufwand zu einem atemberaubenden Spiegelpalast für „Schuhbecks teatro“ verwandelt. Mit über 500.000 Gästen bei Veranstaltungen und Ausstellungen trug COFO Entertainment in den letzten Jahren einen wesentlichen Anteil an der Publikumswirksamkeit des Geländes.

„Van Gogh – The Immersive Experience“, die letzte Ausstellung vor dem Abriss von Bau 3, gibt nun zugleich den Startschuss in eine neue Ära der Tabakfabrik Linz. Denn unter dem bisherigen Arbeitstitel „NeuBau3“ entsteht auf dem Areal in der Gruberstraße eine neue Landmark, die aufgrund ihrer geografischen Schlüsselposition im innerstädtischen Gefüge von Linz als historische Chance für die Stadtentwicklung gehandelt wird.

Die österreichweit tätige Bodner Gruppe realisiert gemeinsam mit dem renommierten Wiener Architekturbüro Zechner & Zechner hier ein Leuchtturmprojekt, das von der Jury des zweistufigen, EU-weiten Bieterverfahrens einstimmig als Sieger auserkoren wurde. Gemeinsam werden sie in Abstimmung mit der Tabakfabrik und der Stadt Linz bis zum Jahr 2025 ein 4-teiliges Gebäudeensemble erschaffen, das mit einem vielfältigen Mix aus Arbeits-, Wohn- und Ausbildungsstätten, Shops, Gastronomie und einem Hotel nicht nur architektonisch zu einer neuen Linzer Landmark avanciert. Das Gesamtinvestitionsvolumen des prämierten Bauvorhabens beläuft sich auf 190 Mio. Euro. Der klingende Name des zukunftsweisenden Bauwerks: QUADRILL.

VORVERKAUF

Aufgrund der allgemeinen Bestimmungen im Zuge der Corona-Pandemie herrscht in der Ausstellung Maskenpflicht. Exklusiv im Design verschiedener Van Gogh-Werke gestaltete und wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken sind im Ausstellungsshop vor Ort erhältlich oder können bei der Ticketbuchung gleich mitgeordert werden.

Um die Besucherströme optimal lenken und damit die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einhalten zu können, ist die Buchung eines Zeitfensters erforderlich. Mit dem Zeitfenster-Ticket ist der Zugang zur Ausstellung innerhalb des gebuchten Timeslots möglich, die Verweildauer ist zeitlich unbegrenzt.

Wer flexibel bleiben oder Tickets ohne zeitliche Bindung verschenken möchte, für den sind sogenannte Flex-/Geschenktickets die richtige Alternative. Mit ihnen ist der Zugang zur Ausstellung jederzeit möglich, sie sind jedoch coronabedingt nur in begrenzter Anzahl verfügbar.
Event-Bild
Dr. Eckart von Hirschhausen - Endlich!
Nach Glück, Liebe und Wundern widmet sich der Doktor der Nation dem größten Thema unserer Zeit: der Zeit! Was macht die Zeit mit uns, was machen wir mit unserer Zeit. Warum tickt die berühmte biol...
Mi. 22.6.2022
20:00
TipsArena Linz
Ziegeleistrasse 76, 4020 Linz
Nach Glück, Liebe und Wundern widmet sich der Doktor der Nation dem größten Thema unserer Zeit: der Zeit! Was macht die Zeit mit uns, was machen wir mit unserer Zeit. Warum tickt die berühmte biologische Uhr, und wie zieht man sie wieder auf? Alle wollen alt werden – aber keiner will alt sein. Von Botox bis Hirnjogging, von Anti-Aging-Cremes bis Ernährungswahn – Dr. Eckart von Hirschhausen bürstet die Erfolgsversprechen unserer Zeit humorvoll gegen den Strich. Leben Verheiratete länger oder kommt es ihnen nur so vor? Hirschhausen trennt wissenschaftlich fundiert den Unsinn von dem, was das Leben tatsächlich lebenswert macht. Die Lebenserwartung ist gestiegen, aber auch die Erwartung ans Leben, an die Medizin, an die ewige Jugend. Wussten Sie, dass die meisten Menschen mit 60 zufriedener sind, als mit 16? Im Neandertal fanden bei einer Lebenserwartung von 30 Jahren die Pubertät und Midlife-Krise gleichzeitig statt. Und heute? Nur wir haben das Problem zwischen Schülerausweis und Seniorenpass: Wofür bekomme ich jetzt bitte Ermäßigung?

„Endlich!“ bietet viele unerwartete Aha-Erlebnisse, erstaunliche Fakten, eine Prise Zauberei und Musik mit dem genialen Christoph Reuter am Klavier. Alles interaktiv, witzig und hintersinnig zugleich. Wenn das Leben endlich ist, wann fangen wir endlich an zu leben? Dr. Eckart von Hirschhausen feiert mit diesem siebten Solo-Programm auch 30 Jahre Erfahrung und Erfolg: „Jeder Abend ist einzigartig. Auf der Bühne bin ich in meinem Element, Live-Auftritte sind mein Lebenselixier. Das spüren und genießen die Zuschauer. Seien Sie dabei! So jung kommen wir nicht mehr zusammen! “
Event-Bild
Abba Gold - The Concert Show
ABBA Gold The Concert Show Tour 2021 Verlegung auf 2022 Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um COVID 19 und der damit verbundenen unsicheren Lage haben wir gemeinsam mit den Künstlern ...
So. 13.3.2022
20:00
Brucknerhaus / Großer Saal
Untere Donaulände 7, 4010 Linz
ABBA Gold The Concert Show Tour 2021
Verlegung auf 2022

Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um COVID 19 und der damit verbundenen unsicheren Lage haben wir gemeinsam mit den Künstlern und Management entschieden die Tournee aus Sicherheits- und Gesundheitstechnischen Gründen auf das Jahr 2022 zu verschieben:

Die neuen Termine für ABBA Gold – The Concert Show sind:
Graz, Helmut List Halle 18.03.2021 > 14.03.2022
Wien, Stadthalle F 19.03.2021 > 12.03.2022
Linz, Brucknerhaus 20.03.2021 > 13.03.2022 (Achtung: Beginn 20 Uhr!)
Innsbruck, Saal Tirol 21.03.2021 > 15.03.2022

Beginn jeweils 20 Uhr

Bereits gekaufte Tickets behalten die Gültigkeit!

Sie ist eine der erfolgreichsten Musikgruppen aller Zeiten und liefert mit ihren unsterblichen Hits den Sound für Generationen: die Kultband ABBA! Dass die zahllosen Fans der schwedischen Ausnahmeband das einzigartige Feeling der unvergessenen ABBA-Songs auch heute noch originalgetreu erleben können, dafür sorgt die grandiose Live-Show „ABBA GOLD – The Concert Show“!

Was sich im April 1974 beim „Grand Prix Eurovision de la Chanson“ in Brighton ereignete, war für ABBA alles andere als ein „Waterloo“. Mit ihrem Sieg, der sie weltweit an die Spitze der Charts katapultierte, legten die schwedischen Popkünstler den Grundstein für eine absolute Ausnahmekarriere. Bald erfasste ein wahres ABBA-Fieber länderübergreifend und Kontinente umspannend die immer größer werdende Fan-Gemeinde. Über 375 Millionen verkaufte Tonträger weltweit sowie in mehr als 20 Ländern 124-mal Platz 1 in den jeweiligen Single-Charts und 78-mal Platz 1 in den Album-Charts sprechen eine deutliche Sprache. Heute ist ABBA längst zum Mythos geworden, der die Menschen nach wie vor fasziniert und inspiriert. Mit „ABBA GOLD – The Concert Show“ wird dieser Mythos perfekt zu neuem Leben erweckt – überwältigend, bewegend, unvergesslich.

Dass die Superhits, mit denen ABBA die Discos in den 1970er- und 1980er-Jahren dominierte, heute wie damals das Publikum unmittelbar begeistern, ist bei „ABBA GOLD – The Concert Show“ Abend für Abend mitzuerleben.

So sorgen die Macher von „ABBA GOLD“ unter der Ägide des Produzenten Werner Leonard, seines Zeichens Gründungsmitglied des Palast Orchesters mit seinem Sänger Max Raabe sowie bis Oktober 2013 künstlerischer Leiter und Produzent von „ABBA MANIA“, auch in der kommenden Spielzeit für wahre Begeisterungsstürme beim Publikum.

Wenn Glamour-Pop und Ohrwürmer aus der Glitzerwelt so perfekt wie bei „ABBA GOLD“ auf die Bühne gebracht werden, erfährt die legendäre Popband tatsächlich eine Wiederauferstehung.

Denn nicht nur musikalisch ist „ABBA GOLD - The Concert Show“ ein eindrucksvolles Revival, auch die Performance lässt nichts zu wünschen übrig: Mit den aktuellsten technischen Mitteln sowie auf einer komplett neu gestalteten Bühne wird das Original ABBA-Feeling im „Hier und Jetzt” präsentiert. Von den Originalkostümen bis hin zum schwedischen Akzent der bewunderten Vorbilder – jedes noch so kleine Detail ist authentisch ABBA. Bereichert wird die Original-Show durch die bühnentechnischen Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts: Neben den Welthits im Unplugged-Gewand sorgen eine Video-Show mit Live-Kamera sowie eine moderne Retro-Licht-Show für ein wahrhaft „goldenes“ Konzerterlebnis.

Damit das Publikum den unverwechselbaren ABBA-Klang zu 100 Prozent originalgetreu erleben kann, wurde wochenlang im Tonstudio gearbeitet. Doch nicht nur der Sound auch die Choreographie besticht durch höchste Perfektion und Authentizität. Mit Superhits wie „Waterloo“, „Money, Money, Money“, „Thank you for the music“, „Mamma Mia“, „SOS“, „Super Trouper”, „Dancing Queen“, „Chiquitita” oder „Fernando” lässt „ABBA GOLD - The Concert Show“ die ABBA-Glitzerwelt auf Plateauschuhen wieder auferstehen. Was vor wenigen Jahren als kleines feines Event begann, begeistert in der Saison 2016/17 allein in Deutschland in über 70 Veranstaltungen zahllose Menschen. „ABBA GOLD“ ist in punkto musikalischer Qualität und Bühnenshow definitiv Weltklasse!

Dass ABBA nicht nur retro ist, sondern auch zeitlos und hochaktuell, beweist die Show 2017/18 unter dem Motto „The way old friends do“. Von der ersten Sekunde an bringt die grandiose Live-Inszenierung „ABBA GOLD – The Concert Show“ das Publikum quer durch alle Generationen in Bewegung. Mit einer Mischung aus eingängig und raffiniert zugleich, Melodien, die unmittelbar ins Ohr gehen, und einer perfekten Performance war ABBA absolut stilprägend. Nach wie vor ist die Musik der Kultband unverwechselbar und für ein breites Publikum ein Garant für „Happiness“: The ABBA-Feeling is still alive!

„ABBA GOLD – The Concert Show“ ist ein faszinierendes Erlebnis für Jung und Alt und ein Event der Extraklasse!
Event-Bild
The Bellamy Brothers
Do. 17.6.2021
19:00
Design Center Linz
Europaplatz 1, 4020 Linz
Event-Bild
Sebastian Pufpaff - Wir nach
Gretel fing an zu weinen und sprach: »Wie sollen wir nun aus dem Wald kommen?« Hänsel aber tröstete sie: »Wart nur ein Weilchen, bis der Mond aufgegangen ist, dann wollen wir den Weg schon finden...
Do. 27.5.2021
20:00
POSTHOF - Großer Saal
Posthofstrasse 43, 4020 Linz
Gretel fing an zu weinen und sprach: »Wie sollen wir nun aus dem Wald kommen?« Hänsel aber tröstete sie: »Wart nur ein Weilchen, bis der Mond aufgegangen ist, dann wollen wir den Weg schon finden.« Wissen Sie was, die Welt geht unter und wir fahren mit Vollgas darauf zu, ja, das stimmt. Aber wir sind die Lenker. Sie haben das Steuer in der Hand. Die Richtung ist nicht in Stein gemeißelt, vorgegeben oder gar eine Einbahnstrasse. Die Richtung ist unsere Entscheidung. Also, packen Sie die Sonnencreme ein, nehmen Sie ihre besten Vorurteile mit und lassen Sie uns auf eine Reise gehen. Wohin? In die Mitte des Humors, denn da entspringt der Sinn des Lebens: Lachen! Ich verspreche Ihnen anzukommen, denn dafür stehe ich mit meinem Namen. Ihr Pufpaff.
P.S. Sorry, aber es kann sein, dass Sie auf dem Weg gehörig was abkriegen, aber das lachen wir weg. Keine Sorge!
Event-Bild
Rousset & Les Talens Lyriques
Brucknerhaus / Großer Saal
Untere Donaulände 7, 4010 Linz
Event-Bild
Prégardien & Concentus Musicus Wien
So. 20.6.2021
11:01
Brucknerhaus / Großer Saal
Untere Donaulände 7, 4010 Linz
Event-Bild
Willens & Kölner Akademie
So. 9.5.2021
11:01
Brucknerhaus / Großer Saal
Untere Donaulände 7, 4010 Linz
Event-Bild
Tzigane & Staatskapelle Weimar
Do. 27.5.2021
19:30
Brucknerhaus / Großer Saal
Untere Donaulände 7, 4010 Linz
Event-Bild
Chailly & Filarmonica della Scala
Fr. 9.4.2021
19:30
Brucknerhaus / Großer Saal
Untere Donaulände 7, 4010 Linz
Event-Bild
The Triumph of Time and Truth
Mi. 16.6.2021
19:30
Brucknerhaus / Großer Saal
Untere Donaulände 7, 4010 Linz
Event-Bild
Leonskaja & Manze
So. 14.3.2021
11:01
Brucknerhaus / Großer Saal
Untere Donaulände 7, 4010 Linz
Event-Bild
Jurowski & "Svetlanov" - Orchester
Brucknerhaus / Großer Saal
Untere Donaulände 7, 4010 Linz
Event-Bild
Passionskonzert
Die Zeit, die bleibt Eine Passion ist Musik über die Zeit, die bleibt. Mit Georg Philipp Telemanns Seligem Erwägen des bittern Leidens und Sterbens Jesu Christi bringen Michi Gaigg, das L’O...
Mi. 10.3.2021
19:30
Brucknerhaus / Großer Saal
Untere Donaulände 7, 4010 Linz
Die Zeit, die bleibt

Eine Passion ist Musik über die Zeit, die bleibt. Mit Georg Philipp Telemanns Seligem Erwägen des bittern Leidens und Sterbens Jesu Christi bringen Michi Gaigg, das L’Orfeo Barockorchester und eine illustre SolistInnenriege eines der schönsten und bewegendsten Passionsoratorien zur Aufführung und zeigen so, dass es vor Ostern durchaus nicht immer ein entsprechendes Werk von Johann Sebastian Bach sein muss.

Programm:

Georg Philipp Telemann (1681–1767)
Seliges Erwägen des bittern Leidens und Sterbens Jesu Christi. Passionsoratorium in neun Betrachtungen für Soli, Chor und Orchester, TWV 5:2 (1720–22, rev. 1728 & 1763)

Besetzung:
Silvia Frigato | Der Glaube (Sopran)
Bernhard Berchtold | Die Andacht (Tenor)
Rafael Fingerlos | Jesus (Bariton)
Matthias Hoffmann | Caiphas (Bass)
Collegium Vocale Salzburg
L’Orfeo Barockorchester
Michi Gaigg | Dirigentin
Event-Bild
Ralf Schmitz - Schmitzefrei
"Auf der Bühne zu stehen ist für mich wie Urlaub! Euer Lachen ist meine Paella-Pfanne, euer Applaus mein Infinity-Pool! Freizeit ist dagegen … puuh…ja… richtig harte Arbeit!" Ja, ...
Sa. 22.10.2022
20:00
TipsArena Linz
Ziegeleistrasse 76, 4020 Linz
"Auf der Bühne zu stehen ist für mich wie Urlaub!
Euer Lachen ist meine Paella-Pfanne, euer Applaus mein Infinity-Pool!
Freizeit ist dagegen … puuh…ja… richtig harte Arbeit!"

Ja, so ist das für Ralf Schmitz: Manchmal muss man eben den längsten Urlaub der Welt für ein paar Wochen unterbrechen, um heftigst ranzuklotzen. Zum Beispiel, um auf einem Flug nach Neuseeland neben einer Reisegruppe betrunkener Hobbits Inspiration für sein neuestes Bühnenprogramm zu sammeln. Uns wiederum helfen Herrn Schmitzens wahnwitzige Urlaubserfahrungen, um für ein paar Stunden unsere knallharte Woche zu vergessen, wenn der elektrisierende Comedy-Rührbesen auf seine unvergleichliche Art und Weise ein Pottpüree aus absurden Figuren, Mini-Sketchen, improvisierten Glanzlichtern und krassen Parodien zaubert.
Und dabei eine gnadenlose Pointe an die nächste reiht, bis wir leergelacht, aber herrlich erfrischt und innerlich braungebrannt von unserem brillanten Kurztrip ans Ende menschlicher Logik in die Realität zurückkehren und uns sagen: „Das war endlich mal eine willkommene Pause im gnadenlosen Uhrwerk der Zeit, so wie damals in der Schule, yeah, hitzefrei!“

Genau deshalb heißt Ralfs neues Programm ja auch SCHMITZEFREI!
Der freundliche Schuldirektor des Irrsinns erlässt uns hiermit für ein paar kostbare Stunden den Alltagsstress: Egal, ob Ralf davon erzählt, wie er ausgerechnet beim Abenteuer-Rafting-Trip am Amazonas auf die unglaublich nervige Bedienung seiner Supermarkt-Käsetheke traf. Oder bei einer kleinen Dia-Show die größten „Fails“ persönlicher und weltweiter Urlaubsfotografie präsentiert. Und die unfassbaren Szenen nachspielt, die sich ergaben, als er einen geeigneten Catsitter für seine vierpfotige Mitbewohnerin Hildegard einstellen wollte.

Ein Abend mit Ralf ist sooo viel erholsamer als sämtliches Hardcore-Globetrotteln!
Wir werden aus dem befreienden Lachen nicht mehr herauskommen, wenn Herr Schmitz uns mit seiner unglaublichen Schlagfertigkeit und grandiosen Improvisationsfähigkeit mitreis(s)t: Herzlich willkommen bei SCHMITZEFREI.
Event-Bild
Vince Ebert
90 Prozent der Amerikaner halten die Evolutionstheorie für unbewiesenen Mumpitz. 34 Prozent bezweifeln, dass die Erde eine Kugel ist und sieben Prozent glauben, dass braune Kühe Schokomilch geben.
Sa. 15.1.2022
20:00
POSTHOF - Mittlerer Saal
Posthofstrasse 43, 4020 Linz
90 Prozent der Amerikaner halten die Evolutionstheorie für unbewiesenen Mumpitz. 34 Prozent bezweifeln, dass die Erde eine Kugel ist und sieben Prozent glauben, dass braune Kühe Schokomilch geben.

Alles Fake News aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Vince Ebert wollte es genau wissen und startete ein spektakuläres Experiment: Ein ganzes Jahr in den USA! Er traf auf IT-Spezialisten aus dem Silicon Valley und in New York auf Wallstreet-Banker. In Cape Canaveral sprach er mit Raketenwissenschaftlern und in Harvard mit Genderforscher-Unterstrich-Studenten-Unterstrich-Sternchen-Innen.

Stets auf der Suche nach den elementarsten Fragen: Wie kann es sein, dass eine Nation, die zum Mond flog, nicht in der Lage ist, eine funktionsfähige Duscharmatur herzustellen? Woher kommt die uramerikanische Angst vor unpasteuristierter Milch? Und kann man wirklich vom Tellerwäscher zum Millionär werden? Oder doch nur zum Geschirrspüler?

Amerika - ein Land, das polarisiert und irritiert. Dort gibt es schwarz und weiß, Liebe und Hass, Freiheit und Todesstrafe, Prüderie und Brustvergrößerungen, Eliteunis und Käse in Sprühdosen.

Amerikanische Schüler halten Hitler für eine Staubsaugermarke und glauben, die Ukraine liegt in Portugal. In Montana kommen auf jeden Einwohner drei Kühe, jeder achte Amerikaner hat schon einmal bei MacDonalds gejobbt und ein Viertel glaubt an Wiedergeburt. Trotzdem sind die USA die führende Wissenschaftsnation der Welt. Oder vielleicht sogar deshalb?

Ab Herbst 2020 ist Vince Ebert zurück auf Deutschlands Bühnen. Mit vielen Antworten, Einsichten und einem brandneuen Programm: Make Science Great Again! – eine witzige und kulturübergreifende Abrechnung mit Irrationalität, Denkfehlern und gegenseitigem Überlegenheitsgefühl.
Event-Bild
Haindling
Mo. 28.6.2021
20:00
Brucknerhaus / Großer Saal
Untere Donaulände 7, 4010 Linz
Event-Bild
Alfred Dorfer - und...
Ein Programm von Alfred Dorfer Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Das Ausmisten...
Mi. 7.4.2021
20:00
POSTHOF - Mittlerer Saal
Posthofstrasse 43, 4020 Linz
Ein Programm von Alfred Dorfer

Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Das Ausmisten der alten Wohnung bringt Dorfer mit Beiläufigkeit auf überraschende Gedanken. Er stellt fundamentale Fragen und schüttelt dabei Pointen aus dem Ärmel. Alfred Dorfer zeigt in seinem siebenten Soloprogramm Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen und präsentiert dem Publikum ungewöhnliche Zusammenhänge, während er viele Themen des Lebens aufgreift, von Alltagsphänomenen und Zeitgeisterscheinungen bis politischen Tatsachen. Virtuos und scharfzüngig agiert er in den erdachten Parallelwelten und bringt von ihm dargestellte Figuren als Partner auf die Bühne, wobei er mit Rollen und Perspektiven spielt. Bei aller Leichtigkeit und ausdrucksstarker Komik verliert Dorfer nie den Blick für die Realität. Temporeiches und inhaltlich sehr komplexes Ein-Mann-Theater.

Der Wiener Alfred Dorfer zählt zu den wichtigsten Satirikern und Autoren im deutschen Sprachraum, den er als seine Bühne begreift. Ausgezeichnet wurde Dorfer u.a. mit dem Deutschen sowie dem Bayerischen Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Schweizer Cornichon.
Event-Bild
Alfred Dorfer - und...
Ein Programm von Alfred Dorfer Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Das Ausmisten...
Do. 8.4.2021
20:00
POSTHOF - Mittlerer Saal
Posthofstrasse 43, 4020 Linz
Ein Programm von Alfred Dorfer

Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Das Ausmisten der alten Wohnung bringt Dorfer mit Beiläufigkeit auf überraschende Gedanken. Er stellt fundamentale Fragen und schüttelt dabei Pointen aus dem Ärmel. Alfred Dorfer zeigt in seinem siebenten Soloprogramm Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen und präsentiert dem Publikum ungewöhnliche Zusammenhänge, während er viele Themen des Lebens aufgreift, von Alltagsphänomenen und Zeitgeisterscheinungen bis politischen Tatsachen. Virtuos und scharfzüngig agiert er in den erdachten Parallelwelten und bringt von ihm dargestellte Figuren als Partner auf die Bühne, wobei er mit Rollen und Perspektiven spielt. Bei aller Leichtigkeit und ausdrucksstarker Komik verliert Dorfer nie den Blick für die Realität. Temporeiches und inhaltlich sehr komplexes Ein-Mann-Theater.

Der Wiener Alfred Dorfer zählt zu den wichtigsten Satirikern und Autoren im deutschen Sprachraum, den er als seine Bühne begreift. Ausgezeichnet wurde Dorfer u.a. mit dem Deutschen sowie dem Bayerischen Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Schweizer Cornichon.
Event-Bild
Die Seer - STAD Tour
Nach dem großen Erfolg im Vorjahr und auf zahlreichen Publikumswunsch geben die SEER auch heuer wieder unter dem Motto „STAD“ einige exklusive und ausgewählte Konzerte in kleinem Rahmen – „u...
Fr. 26.11.2021
20:00
Brucknerhaus / Großer Saal
Untere Donaulände 7, 4010 Linz
Nach dem großen Erfolg im Vorjahr und auf zahlreichen Publikumswunsch geben die SEER auch heuer wieder unter dem Motto „STAD“ einige exklusive und ausgewählte Konzerte in kleinem Rahmen – „unplugged“!

STAD, das steht einerseits für die Art der Darbietung, ein akustischer Leckerbissen, wo die musikalische und gesangliche Qualität der 8 Musiker, ohne großem technischen Aufwand, im Vordergrund steht und andererseits für die Besonderheit in der Programmzusammenstellung. Es erwartet Sie eine 2-stündige, musikalische Reise zu den großen SEER Balladen mit einigen Liedern aus dem aktuellen Album ‚SEER Weihnacht’ und eine Einstimmung auf die bevorstehende „stade Zeit“.

Erleben Sie die SEER hautnah! Acht Individualisten, zum Ensemble zusammengeschweißt. „Künstler“, die auf der Bühne ihr Bestes geben, die den direkten Draht zum Publikum suchen und finden. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen „seerischen“ Abend der einen emotionalen Bogen entstehen lässt. Musik und Musiker werden spürbar. DIE SEER – STAD.