GUIDER

Veranstaltungen

Marko Simsa - Mozart für Kinder
Sa. 6.3.2021
16:00
Konzerthaus
Mießtaler Straße 8, 9020 Klagenfurt
Event-Bild
Helfried singt!
Nach etlichen Jahren hat Helfried, die bezaubernd altmodische Kunstfigur des österreichischen Komikers Christian Hölbling, wieder ein neues Bühnenprogramm – und was für eines: Helfried tut sich ...
Sa. 6.3.2021
19:30
Konzerthaus
Mießtaler Straße 8, 9020 Klagenfurt
Nach etlichen Jahren hat Helfried, die bezaubernd altmodische Kunstfigur des österreichischen Komikers Christian Hölbling, wieder ein neues Bühnenprogramm – und was für eines: Helfried tut sich mit dem zwölfköpfigen Orchester Thomas Reymond zusammen und begibt sich auf eine nostalgische Reise durch fünf Jahrzehnte Unterhaltungsmusik, mit viel Augenzwinkern und gesungen in fünf Sprachen. Wenn Helfried „Ich bin so leidenschaftlich“ intoniert, werden Erinnerungen an Heinz Rühmann wach. Aber auch Peter Alexander, das französische Chanson, der 60er Jahre-Italo-Schlager und Harry Belafonte werden humor- und liebevoll gewürdigt. Dass der vielfach international ausgezeichnete Helfried singen kann, wusste man bereits. Nun aber trumpft er richtig groß auf!
Event-Bild
Il canto sattrista, perché?
Salvatore Sciarrino, einer der bedeutendsten Musiktheaterkomponisten der Gegenwart, schöpft für seine neueste Oper aus den Tragödien des Aischylos. Grundlage des von Sciarrino selbst geschrieben...
Sa. 6.3.2021
19:30
Stadttheater Klagenfurt
Theaterplatz 4, 9020 Klagenfurt
Salvatore Sciarrino, einer der bedeutendsten Musiktheaterkomponisten der Gegenwart, schöpft für seine neueste Oper aus den Tragödien des Aischylos. Grundlage des von Sciarrino selbst geschriebenen Librettos ist Agamemnon, der erste Teil der Orestie, in der Aischylos den Übergang von archaischen Sitten wie Blutopfern und Familienfehden zur demokratischen Gesellschaft der attischen Polis beschreibt. Im Zentrum der Handlung steht die furchtbare Rache Klytämnestras an Agamemnon, die ihrem Gatten weder die Opferung ihrer Tochter Iphigenie noch den Ehebruch mit der als Kriegstrophäe aus Troja mitgebrachten Seherin Kassandra verzeihen kann.

Mit Iphigenie in Aulis und Iphigenie auf Tauris von Christoph Willibald Gluck sowie Elektra von Richard Strauss verfügt die Operngeschichte bereits über eindrucksvolle Werke, die die Geschichte der Töchter Agamemnons und Klytämnestras erzählen. Il canto s’attrista, perché? liefert nun das „Missing Link“ zwischen den Opern Glucks und Strauss‘, in dem sowohl die betrogene Ehefrau Klytämnestra als auch die Seherin Kassandra zu Wort kommen.

Kompositionsauftrag Stadttheater Klagenfurt / Wuppertaler Bühnen, gefördert durch
Event-Bild
Wiener Johann Strauß Konzert-Gala
Sie ist ein Garant für frisches Lebensgefühl, Vitalität und Sinneslust – die »Wiener Johann Strauß Konzert-Gala«. Seit 1996 zog Matthias Georg Kendlingers Exportschlager »Made in Austria« me...
Fr. 31.12.2021
18:00
Konzerthaus
Mießtaler Straße 8, 9020 Klagenfurt
Sie ist ein Garant für frisches Lebensgefühl, Vitalität und Sinneslust – die »Wiener Johann Strauß Konzert-Gala«. Seit 1996 zog Matthias Georg Kendlingers Exportschlager »Made in Austria« mehr als 1 Million Liebhaber in 19 europäischen Ländern in seinen Bann – ein musikalischer Jungbrunnen, an dem selbst Könige und Kaiser ihre wahre Freude hätten – Kultstatus inbegriffen!

Das Österreichische K&K Ballett
Choreographie: Viktor Litvinov
K&K Philharmoniker
Musikalische Gesamtleitung: Matthias Georg Kendlinger
Event-Bild
Alfred Dorfer - und...
Ein Programm von Alfred Dorfer Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Das Ausmisten...
So. 16.5.2021
19:30
Stadttheater Klagenfurt
Theaterplatz 4, 9020 Klagenfurt
Ein Programm von Alfred Dorfer

Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Das Ausmisten der alten Wohnung bringt Dorfer mit Beiläufigkeit auf überraschende Gedanken. Er stellt fundamentale Fragen und schüttelt dabei Pointen aus dem Ärmel. Alfred Dorfer zeigt in seinem siebenten Soloprogramm Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen und präsentiert dem Publikum ungewöhnliche Zusammenhänge, während er viele Themen des Lebens aufgreift, von Alltagsphänomenen und Zeitgeisterscheinungen bis politischen Tatsachen. Virtuos und scharfzüngig agiert er in den erdachten Parallelwelten und bringt von ihm dargestellte Figuren als Partner auf die Bühne, wobei er mit Rollen und Perspektiven spielt. Bei aller Leichtigkeit und ausdrucksstarker Komik verliert Dorfer nie den Blick für die Realität. Temporeiches und inhaltlich sehr komplexes Ein-Mann-Theater.

Der Wiener Alfred Dorfer zählt zu den wichtigsten Satirikern und Autoren im deutschen Sprachraum, den er als seine Bühne begreift. Ausgezeichnet wurde Dorfer u.a. mit dem Deutschen sowie dem Bayerischen Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Schweizer Cornichon.
Event-Bild
Alfred Dorfer - und
Ein Programm von Alfred Dorfer Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Das Ausmisten...
Fr. 23.7.2021
20:00
Schleppe Event-Arena - Open Air
Am Schleppe Platz 1, 9020 Klagenfurt
Ein Programm von Alfred Dorfer

Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Das Ausmisten der alten Wohnung bringt Dorfer mit Beiläufigkeit auf überraschende Gedanken. Er stellt fundamentale Fragen und schüttelt dabei Pointen aus dem Ärmel. Alfred Dorfer zeigt in seinem siebenten Soloprogramm Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen und präsentiert dem Publikum ungewöhnliche Zusammenhänge, während er viele Themen des Lebens aufgreift, von Alltagsphänomenen und Zeitgeisterscheinungen bis politischen Tatsachen. Virtuos und scharfzüngig agiert er in den erdachten Parallelwelten und bringt von ihm dargestellte Figuren als Partner auf die Bühne, wobei er mit Rollen und Perspektiven spielt. Bei aller Leichtigkeit und ausdrucksstarker Komik verliert Dorfer nie den Blick für die Realität. Temporeiches und inhaltlich sehr komplexes Ein-Mann-Theater.

Der Wiener Alfred Dorfer zählt zu den wichtigsten Satirikern und Autoren im deutschen Sprachraum, den er als seine Bühne begreift. Ausgezeichnet wurde Dorfer u.a. mit dem Deutschen sowie dem Bayerischen Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Schweizer Cornichon.
Event-Bild
Die Seer - STAD Tour
Nach dem großen Erfolg im Vorjahr und auf zahlreichen Publikumswunsch geben die SEER auch heuer wieder unter dem Motto „STAD“ einige exklusive und ausgewählte Konzerte in kleinem Rahmen – „u...
Fr. 3.12.2021
20:00
Konzerthaus
Mießtaler Straße 8, 9020 Klagenfurt
Nach dem großen Erfolg im Vorjahr und auf zahlreichen Publikumswunsch geben die SEER auch heuer wieder unter dem Motto „STAD“ einige exklusive und ausgewählte Konzerte in kleinem Rahmen – „unplugged“!

STAD, das steht einerseits für die Art der Darbietung, ein akustischer Leckerbissen, wo die musikalische und gesangliche Qualität der 8 Musiker, ohne großem technischen Aufwand, im Vordergrund steht und andererseits für die Besonderheit in der Programmzusammenstellung. Es erwartet Sie eine 2-stündige, musikalische Reise zu den großen SEER Balladen mit einigen Liedern aus dem aktuellen Album ‚SEER Weihnacht’ und eine Einstimmung auf die bevorstehende „stade Zeit“.

Erleben Sie die SEER hautnah! Acht Individualisten, zum Ensemble zusammengeschweißt. „Künstler“, die auf der Bühne ihr Bestes geben, die den direkten Draht zum Publikum suchen und finden. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen „seerischen“ Abend der einen emotionalen Bogen entstehen lässt. Musik und Musiker werden spürbar. DIE SEER – STAD.
Event-Bild
Broadway Nights
Di. 18.5.2021
19:30
Messe Arena
Messeplatz 1, 9020 Klagenfurt
Event-Bild
Stermann & Grissemann - Gags, Gags, Gags
Das Stermann & Grissemann-Universum aus feiner Beschimpfung, Sinnsabotage und Selbstdemontage, Nonsense, bizarrer Parodie, Persiflage und Polemik erlaubt sich eine neue, nicht geahnte Ausdehnung. Gewo...
Fr. 20.8.2021
20:00
Schleppe Event-Arena - Open Air
Am Schleppe Platz 1, 9020 Klagenfurt
Das Stermann & Grissemann-Universum aus feiner Beschimpfung, Sinnsabotage und Selbstdemontage, Nonsense, bizarrer Parodie, Persiflage und Polemik erlaubt sich eine neue, nicht geahnte Ausdehnung. Gewohnt erstklassig flitzen die beiden, die „eigentlich zu gut für’s Fernsehen“ (John Cleese) sind, durch den selbst gesteckten Gag-Slalom.

Beide, auch der Deutsche (Stermann), verirren sich aber nie ins kabarettistisch Ressentimentale oder langweilen mit öden sozialdemokratischen Pointen. Keine Sekunde mit Stermann und Grissemann ist Zeitverschwendung. „Gags, Gags, Gags!“

"Ein Höhepunkt mitteleuropäischer Humorartistik" (Sir Peter Ustinov, noch zu Lebzeiten)

"Das Schlechteste nicht" (Jon Stewart)

"Wer?" (Bundeskanzler Christian Kern)
Event-Bild
Thomas Stipsits - Stinatzer Delikatessen
Als Thomas Stipsits mit dem Kabarett begann, hatte er noch keinen Führerschein. Mittlerweile hat er das Triple geschafft: Frau, Kind und Bausparvertrag. Um dieses Triple zu feiern, hat er seinen Ranz...
Di. 9.11.2021
20:00
Konzerthaus
Mießtaler Straße 8, 9020 Klagenfurt
Als Thomas Stipsits mit dem Kabarett begann, hatte er noch keinen Führerschein. Mittlerweile hat er das Triple geschafft: Frau, Kind und Bausparvertrag. Um dieses Triple zu feiern, hat er seinen Ranzen voll mit Stinatzer Delikatessen der letzten Programme gepackt: eine kleine Werkschau der burgenländisch-steirischen Mischung, gewürzt mit Ausblicken auf das neue Soloprogramm, also quasi ein „Best-of“. Dabei zeigt Stipsits einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit: Klassisch österreichische Charaktere werden durch Überzeichnung liebevoll und augenzwinkernd „aufgeblattelt“. Neben all dem bleibt Stipsits natürlich noch genügend Platz, um sich über Politik und Gesellschaft lustig zu machen, in verrückten Liedern seine Stimmenimitationen zu präsentieren und mit dem Publikum spontan zu scherzen.
Event-Bild
The Chippendales
Die weltberühmten Chippendales, Las Vegas #1 Männer Revue-Show und beliebtestes Partyziel für Junggesellenabschiede, bringen ihre sexy Show von Las Vegas nach Wien! Die Chippendales sind die beste ...
Mi. 27.10.2021
20:00
Messe-Arena 5
Messeplatz 1, 9020 Klagenfurt
Die weltberühmten Chippendales, Las Vegas #1 Männer Revue-Show und beliebtestes Partyziel für Junggesellenabschiede, bringen ihre sexy Show von Las Vegas nach Wien! Die Chippendales sind die beste Wahl für Junggesellenparty, Geburtstagsfeier, das Single-Leben zu feiern oder einfach nur eine unvergessliche Nacht mit deinen Besten zu verbringen! Die Show, welche jedes Jahr neu überarbeitet wird, ist eine energiegeladene, hautnahe, persönliche Erfahrung, nach der du einfach mehr haben willst! Schnapp dir deinen Party-Trupp, holt euch eure Tickets für die 2020 Get Naughty Tour und lasst uns beginnen!

Wanna see more…? 05.-06.10. Wiener Stadthalle
Event-Bild
Die Lange Nacht des Kabarett
Die Lange Nacht des Kabaretts Wir spielen so lange Sie wollen – Tour 2019/2020 Seit über 20 Jahren hat die österreichweite Tour der "Langen Nacht des Kabarets" ihren fixen Platz in der K...
Do. 29.7.2021
20:00
Schleppe Event-Arena - Open Air
Am Schleppe Platz 1, 9020 Klagenfurt
Die Lange Nacht des Kabaretts
Wir spielen so lange Sie wollen – Tour 2019/2020

Seit über 20 Jahren hat die österreichweite Tour der "Langen Nacht des Kabarets" ihren fixen Platz in der Kleinkunst-Szene. Die größten Talente des Landes, spannende Newcomer und oft schon bald absolute Kabarettstars präsentieren gemeinsam Ersonnenes und die Highlights aus ihren aktuellen und meist jungen Programmen. Zur Jubiläumstour mit dabei:

Sonja Pikart verbindet komödiantsches Talent mit intelligenten und frechen Pointen
BE Quadrat sind rasantes, mitreißendes und unterhaltsames Musikkabarett
Jo Strauss als eleganter Lyriker und Liedermacher mit poppigem Gespür für schöne Klänge
Didi Sommer der Kabarettspieler mit Geschichten ganz nahe an den Menschen

Sonja Pikart
Da schleicht sich doch glatt eine erfrischende Neue in die Kabarettszene: Bei Sonja Pikart verbinden sich komödiantisches Talent, authentisches Aufreten, intelligente und freche Pointen aus dem Hinterhalt und ein gutes Stück Poesie zu einem großartigen und vielschichtigen Abend.

BE Quadrat
BEtna Bogdany & BErnhard Viktorin sind BE-Quadrat. Sie verbinden BEgnadete Stimmen und BEeindruckende Klavierakrobatik mit BEgeisternder Comedy. Das rasanteste Musikkabarett Österreichs!

Jo Strauss
Dem Kabarettisten und Sänger Jo Strauss gelingt es gleichermaßen zu überraschen und überzeugen: Als humoristischer Philosoph, eleganter Lyriker und Liedermacher mit reibendem Timbre und poppigem Gespür für schöne Klänge.

Didi Sommer
Der Sommer wurde im Winter geboren, ist im Mühlviertel aufgewachsen, lebt und arbeitet aber in Wien, weil es im Mühlviertel keine Arbeit gibt für ihn. Er war Ganzkörper-Poetry-Slammer und ist jetzt Kabarettspieler mit Geschichten ganz nahe an den Menschen.

Schräge Newcomer, Publikumslieblinge, preisgekrönte Künstler und heutige Kabarettstars wie Klaus Eckel, Mike Supancic, Christan Hölbling, Günther Lainer, Nadja Maleh, Ludwig Müller, Thomas Stipsits, Pepi Hopf, Martin Kosch, Gebrüder Moped, Clemens Maria Schreiner, BlöZinger, Petutschnig Hons, Lisa Eckhart, Paul Pizzera und Otto Jaus waren gerne Teil der Erfolgsgeschichte der "Langen Nacht".
Event-Bild
Viktor Gernot - Nicht wahr?
Nicht wahr? Eine Floskel, die in der deutschen Sprache unendlich oft an das Ende eines Satzes gefügt wird. Als Zeichen, um seiner Überzeugung Ausdruck zu verleihen? Oder seiner Unsicherheit? Aus pri...
Fr. 16.7.2021
20:00
Schleppe Event-Arena - Open Air
Am Schleppe Platz 1, 9020 Klagenfurt
Nicht wahr? Eine Floskel, die in der deutschen Sprache unendlich oft an das Ende eines Satzes gefügt wird. Als Zeichen, um seiner Überzeugung Ausdruck zu verleihen? Oder seiner Unsicherheit? Aus prinzipieller Besserwisserei? Oder aufgrund der Tatsache, dass man genau weiß, dass man falsch liegt? Nicht wahr? Nicht? Und in diversen Mundarten von "Ned?", über "Hoscht mi?", bis "Nmh?". Fragen über Fragen. Und das im postfaktischen Zeitalter. Wo Falschinformation nicht mehr aus Unwissen und schlechter Recherche entsteht. Sondern mit der puren Absicht zu manipulieren, oder schlicht eine Unwahrheit wirksam in die Welt zu setzen. Oder aus purer Dummheit. Uralte Weisheiten und Glaubenssätze werden in Frage gestellt. Dazu die Tatsache, dass man im Internet auf vieles trifft, jedoch im seltensten Fall auf die Wahrheit. Medien, Politik, Showbiz, Literatur, bis hin zu Beziehung, Freundeskreis und Familie. Alle Schwindler, Manipulatoren, Lügner? Oder einfach nur zu faul um nachzudenken und nachzufragen? Darüber kann man trefflich reden, scherzen, singen und spielen. Bei, von und mit Viktor Gernots neuem Solokabarett "Nicht wahr?" Nicht wahr?

Nach seinen Duo-Ausflügen mit Michael Niavarani und Monika Gruber, dem Hektiker Best Of, und nach inzwischen vier Soloprogrammen, gibt es die neue kabarettistische Personality-Show. 15 Jahre sind seit seinem Solo-Début vergangen, ganze 30 Jahre seit den frühen Anfängen im Wiener Graumanntheater. Auf diesem langen Karriereweg sammelten sich rund 2000 Vorstellungen im schönen Österreich. Dutzende TV-Ausstrahlungen der Shows mit branchenbezogenen Quotenrekorden, DVD-Produktionen mit einer Vielzahl von Nummer 1 Platzierungen in den Charts. Und mit dem Ybbser Spaßvogel, dem großen österreichischen Kabarettpreis, sowie dem Salzburger Stier, sind noch weitere renommierte Auszeichnungen ins Haus geflattert.
Event-Bild
Die Wiener Sängerknaben
Fr. 16.4.2021
19:30
Konzerthaus
Mießtaler Straße 8, 9020 Klagenfurt
Event-Bild
Gregor Seberg - Wunderboi
Gregor Seberg über sein Programm: Unsere Welt ist wundervoll. Ich wundere mich voll, dass wir immer noch da sind. Ich wundere mich, dass der liebe Gott nicht schon längst die Geduld verloren h...
Fr. 13.8.2021
20:00
Schleppe Event-Arena - Open Air
Am Schleppe Platz 1, 9020 Klagenfurt
Gregor Seberg über sein Programm: Unsere Welt ist wundervoll.
Ich wundere mich voll, dass wir immer noch da sind.
Ich wundere mich, dass der liebe Gott nicht schon längst die Geduld verloren hat und zu uns runterbrüllt: "Hallo, ich habe euch nach meinem Ebenbild geschaffen! Da meinte ich auch das Hirn!"

Ich wundere mich auch, dass wir trotz aller Tablettchen, Zäpfchen und Kuren nicht schon längst alle abgekratzt sind. Ich wundere mich sehr, dass wir immer mehr Verantwortung aus der Hand geben und glauben, das sei gut: "Oh, es tut mir leid, dass Sie tot sind, aber ich bin nicht gefahren, das war das Auto selbst."

Wenig wundern kann ich mich über politische Machthaber. Die waren ja immer schon so. Die sind wie Pollen. Sie werden immer lästiger, aber man gewöhnt sich daran. Dass man allerdings freiwillig ein Pollen sein will, wundert mich wieder.

Mich wundert, dass wir uns mit all unseren Allergien überhaupt noch vermehren, weil ich weiß meistens nicht mehr, ob mein Gegenüber noch Leidenschaft zeigt oder schon Asthma hat.

Mich wundert, wie wir das schaffen: seit es uns Menschen gibt, geht es sich grad so recht und schlecht aus, dass wir nicht ausgelöscht werden oder uns selbst verräumen. Wir finden jedoch ständig neue Methoden, um mit unserer Gattung Geisterbahn zu fahren. Ich wage zu behaupten: Nur die dümmste aller Lebensformen ist in der Lage, eine Atombombe zu bauen.

Und am meisten wundert mich, dass wir trotz allem so liebenswert sind.


Event-Bild
Herbert Pixner Projekt
Sa. 20.11.2021
20:00
Konzerthaus
Mießtaler Straße 8, 9020 Klagenfurt
Event-Bild
Rainhard Fendrich
Starkregen Rainhard Fendrich & Band Rainhard Fendrich ist wieder da! Drei Jahre sind seit dem letzten Studioalbum von Rainhard Fendrich vergangen. Mit seiner neuen Single „Burn Out“ lief...
So. 18.7.2021
20:00
Wörthersee Ostbucht
Friedelstrand, 9020 Klagenfurt
Starkregen
Rainhard Fendrich & Band

Rainhard Fendrich ist wieder da! Drei Jahre sind seit dem letzten Studioalbum von Rainhard Fendrich vergangen. Mit seiner neuen Single „Burn Out“ liefert die österreichische Musiklegende schon jetzt einen ersten Vorgeschmack auf sein neues Album „Starkregen“, das am 20. September erscheint. Fans dürfen sich auch auf eine Tour im deutschsprachigen Raum freuen. Ab Mai 2020 wird der österreichische Singer-Songwriter endlich wieder mit seiner hervorragenden Band live zu erleben sein.

In den 80er-/90er-Jahren war er europaweit mit „Macho, Macho“ an der Spitze der Hitparaden, schrieb bis heute unsterbliche Gassenhauer wie „Es lebe der Sport“, „Weus’d a Herz hast wia a Bergwerk“ oder die heimliche österreichische Nationalhymne „I`m from Austria“. Der Wiener ist der geborene Entertainer, ob als Moderator verschiedener TV-Shows, als Schauspieler oder als Sänger auf der Bühne – seinem spitzbübischen Charme und der Stimme mit der kleinen Prise Wiener Dialekt kann man sich nur schwer entziehen. Aber warum auch, wenn man so herrlich eintauchen kann in seine inzwischen wirklich beachtliche Sammlung aus Songklassikern, die es nicht umsonst auf die Musicalbühne in Wien in dem unglaublich erfolgreichen „I`m from Austria – Das Musical mit den Hits von Rainhard Fendrich“ geschafft haben. Mal humorvoll, oft ironisch, gerne melancholisch, manchmal nachdenklich, aber immer authentisch, voller Leidenschaft und vor allem mit Haltung.

So setzt Rainhard Fendrich mit seinem neuen Album „Starkregen“ auch konsequent fort, was er mit dem Vorgänger-Album „SCHWARZODERWEISS“ 2016 begonnen hat: die musikalische Reflexion des Zeitgeschehens, tiefgründig und sehr intensiv.

In der Themenvielfalt auf „Starkregen“ spiegelt sich Fendrichs unnachahmliche Beobachtungsgabe wider. Mit dem ihm eigenen Sarkasmus charakterisiert er die „Volkskrankheiten“ unserer Zeit und ihre stereotypen Erscheinungsformen: Da ist zum Beispiel der Workaholic, der daran erinnert werden muss, dass es „ein Leben vor dem Tod“ gibt, um nicht mit „Burn Out“ auf dem Therapeutenstuhl zu enden. Dann wären da der „Social Media Zombie“, der in der realen Welt nicht mehr zur Kommunikation fähig ist, die allgegenwärtigen populistischen Schreihälse („Heiße Luft“) oder auch der erfolgsverwöhnte Geschäftsmann, dem sein Gewissen abhanden gekommen ist („Der Rest von deim Gewissen“). „Am schlimmsten aber sind die, die sich für gar nichts interessieren“, so Fendrich. Denn wer nur „Hinterm Tellerrand“ lebt und sich über nichts Gedanken macht, trägt auch nichts zur Gesellschaft bei. Was aber wird aus unserer Welt, wenn wir nicht nachhaltig handeln („Die Welt“), und wenn Machthaber wie „der gelbe Pudel von der Sonnenbank“ oder der „kleine Dicke aus Pjöngjang“ am längeren Hebel sitzen („Sag ma net es gibt kan Teufel“)?

Inmitten der kritischen Zeitdiagnose überzeugt Fendrich auf dem Album aber auch durch seine emotionalen Balladen. „Nur die Liebe“ oder das retrospektive „Mein Leben“ werden ohne Zweifel ein Lichtermeer entfachen, wenn Rainhard Fendrich auf der Bühne st. Man merkt, er ist an einem Punkt angelangt, an dem es ihm auch wichtig ist, Bilanz zu ziehen. 65 Jahre wird er im Februar – 40 Jahre steht er bereits auf der Bühne.

Ab dem Frühjahr 2021 ist Rainhard Fendrich mit seinem neuen Album und seiner großartigen Band unterwegs, um bei eindrucksvollen Konzerten mit neuen und alten Hits gemeinsam mit seinen Fans und Freunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu feiern.
Event-Bild
Philipp Hochmair - Schiller Rave
PHILIPP HOCHMAIR + ELEKTROHAND GOTTES: Schiller Rave Philipp Hochmair – nicht nur bekannt von Film und Fernsehen, sondern einer der aufregendsten Bühnenschauspieler der Gegenwart - gestaltet...
Sa. 22.5.2021
20:30
Burghof
Burggasse 8, 9020 Klagenfurt
PHILIPP HOCHMAIR + ELEKTROHAND GOTTES: Schiller Rave

Philipp Hochmair – nicht nur bekannt von Film und Fernsehen, sondern einer der aufregendsten Bühnenschauspieler der Gegenwart - gestaltet einen Abend mit vom Geist der Revolution getragenen Balladen und Gedichten Friedrich Schillers. Eingetaucht in die intensiven Sounds der deutschen Band „Elektrohand Gottes“ singt spricht, rezitiert Hochmair die "Bürgschaft", den "Erlkönig" oder die "Glocke". Er wirft die klassischen Verse in seinen theatralen Teilchenbeschleuniger, wo er sie mit Rave kollidieren lässt, damit sie unvermutet die ihnen ursprünglich innewohnende Kraft aufblitzen lassen. So geht, um unmittelbar aufzublitzen. Von der schnellen Nummer bis zum Seelen-Trip ist alles möglich. Im Sturm und Drang des Bühnenberserkers zelebriert der gefeierte Schauspieler den Klassiker-Kanon als Textur für unsere heutige Gegenwart.
Event-Bild
Pizzera & Jaus – wer nicht fühlen will, muss hören
nach donauinsel, stadthalle und burgtheater wäre die zufriedenheit ein guter berater! doch strebt man immer noch nach mehr und denkt in größeren bahnen, kann man den ehrgeiz von otto und p...
Fr. 30.7.2021
20:00
Schleppe Event-Arena - Open Air
Am Schleppe Platz 1, 9020 Klagenfurt
nach donauinsel, stadthalle und burgtheater
wäre die zufriedenheit ein guter berater!
doch strebt man immer noch nach mehr und denkt in größeren bahnen,
kann man den ehrgeiz von otto und paul erahnen:
denn des lebens essenz liegt entgegen der trends,
nicht zwischen benz und residenz
und deren impertinenz und deshalb kommt für die fans
und für die, die es noch nicht sind
im Herbst 2019 das christkind.
ihr neustes werk, das sie schufen, um zu betören,
nannten pizzera&jaus: "wer nicht fühlen will, muss hören".
von ganzem herzen zu lachen bis zum reizpunkt der kehle
gepaart mit reinster, ehrlicher musik aus der seele.
Event-Bild
Gery Seidl - HOCHTiEF
Hoch und Tief - lasst uns surfen auf den Wellen des Lebens! Nun, wer möchte nicht pathetisch werden, in der Welt der „Besten aller Zeiten“... Bleibt auch die Suppe dünn, wir löffeln sie b...
Sa. 27.11.2021
20:00
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt - Hörsaal A
Universitätsstrasse 65-67, 9020 Klagenfurt
Hoch und Tief - lasst uns surfen auf den Wellen des Lebens!
Nun, wer möchte nicht pathetisch werden, in der Welt der „Besten aller Zeiten“...
Bleibt auch die Suppe dünn, wir löffeln sie brav. Tagein. Tagaus.
Steckt doch in jedem von uns ein tapferer kleiner Don Quijote, der mit dem Rasierbecken am Kopf mutig die Alltagsarena betritt.
Nur sind unsere Windmühlen längst digitalisiert, sprechen mit uns in 0 und 1.
Und abends, wenn wir erschöpft in die Federn sinken, kauen wir nach dem Gutenachtgebet noch die ToDo-Listen für den nächsten Tag durch. Nie is nix.
Doch Hoch und Tief ist immer nur der Blickwinkel, denn bei allem Laufen zählen am Ende des Lebens nur die Momente, in denen wir glücklich sind.
So danke ich für mein halbvolles Glas.
Prost.